Meditatives Wandern mit Sr. Johanna – ein „Crashkurs“ für mehr Achtsamkeit

(Foto: Micha Hofmann)
Körner: Kloster Volkenroda | "Stille – einfach nur Stille. Der Blick schweift weit über das Thüringer Becken, ein leichter Wind weht über die Felder. Der Himmel strahlend blau. So ein Glück! Soeben hat uns Schwester Johanna querfeldein zu einem der wenigen Pflaumenbäume geführt, denn die zahlreichen Zwetschgen sind noch nicht reif. So klingt der süß-fruchtige Geschmack der frisch gepflückten Frucht noch nach, während wir am Feldrand stehen und die Aussicht genießen.
Wandern in der Stille, die Natur mit allen Sinnen erfahren – die wundervolle Landschaft am Kloster lädt förmlich dazu ein. In vier Wanderungen sind wir nicht einem einzigen (!) Menschen begegnet – nur uns selbst. (...)
Mehr Ausstieg aus dem Alltag geht nicht – wunderbar."

Ein Erfahrungsbericht aus dem August-Kurs von Stefan Führmann

Der nächste Termin für Meditatives Wandern ist am 24-27. September.

mehr
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige