Badebus nach nach Lengenfeld/Stein durch Sparkasse abgesichert

(v.li.) Bademeister Martin Lieberknecht, Ortsteilbürgermeister Karl-Josef Hardegen, Bürgermeister Andreas Henning, Evelyn Wiegand, Willi Tasch, Beatrix Fischer, Sandro Richardt, Pfarrer Siegfried Bolle, Frank Kaufhold, Sparkassenvorstand Karl-Heinz Leister und (im Vordergrund) Landrat Harald Zanker nach der Überreichung des symbolischen Schecks. (Foto: LRA)
MÜHLHAUSEN. Bereits in die sechste Saison startet in diesem Jahr der Badebus des „Kinderfreundlichen Landkreises“. Kinder und Jugendliche aus dem Unstrut-Hainich-Kreis können während der Sommerferien verschieden Buslinien kostenlos nutzen, um ein Freibad zu erreichen. Dieses Projekt des Kinderfreundlichen Landkreises wurde von Anfang an von der Sparkasse Unstrut-Hainich unterstützt.

Auch in diesem Jahr sicherte die Sparkasse mit einer Spende in Höhe von 4.000 Euro die Badebuslinie zwischen Mühlhausen und Lengenfeld unterm Stein, die in den letzten fünf Jahren von zahlreichen jungen Badegästen genutzt wurde.

„Wir freuen uns, dass wir mit dem kostenlosen Bus-Shuttle zum Ferienspaß der Kinder beitragen könne. Bleibt nur zu hoffen, dass wir in diesem Sommer oft badefreundliches Wetter bekommen“, blickte Vorstandsmitglied Karl-Heinz Leister, bei der Spendeübergabe am 21. Juni 2013 voraus.

Das idyllisch gelegene Naturbad hat nicht nur für Badelustige attraktive Freizeitangebote. Beachvolleyball, Badminton, Tischtennis und Fußball können auf dem großen Areal gespielt werden. Auf der ausgedehnten Wiese ist zudem reichlich Platz, um Sonne zu tanken. Kinder haben nicht nur Spaß am Planschen und Rutschen ,es gibt auch einen kleinen Spielplatz, der bei den Jüngsten sehr beliebt ist.

Am 24. und 25. August 2013 laden die Lengenfelder wieder zu einem großen Schwimmbadfest ein. Auf lustige Wasserspiele und eine Hüpfburg können sich die Kinder freuen, am Abend spielt die Band „Muckefuck“ dann zum Tanz auf.

Sandro Richardt, Vorsitzender des Schwimmbadvereins Lengenfeld unterm Stein, und sein Stellvertreter Frank Kaufhold können auf die Unterstützung von etwa 70 Mitstreitern zählen. Von Anfang an haben die Lengenfelder sich ehrenamtliche für ihr Freibad engagiert. Das hat sich auch nach vierzig Jahren kaum verändert. Mitglieder der Schwimmbadverein pflegen nicht nur das gesamte Areal, sondern backen beispielsweise auch leckeren Kuchen, was der Vereinskasse zu Gute kommt und weitere Investitionen ermöglicht.

Zu den Ehrenmitgliedern gehören neben Bürgermeister Andreas Henning, Ortsteilbürgermeister Karl-Josef Hardegen und Pfarrer Siegfried Bolle auch Willi Tasch, der bereits als Einsatzleiter den Schwimmbadbau 1969 begleitete.

Das Badebus wird während der gesamten Sommerferien, jeweils montags bis freitags von Mühlhausen über Oberdorla, Heyerode, Diedorf, Katharinenberg und Faulungen nach Lengenfeld unterm Stein und zurück fahren. Um 9:50 Uhr startet der Badebus an der Halstestelle „Schweizergarten“ in Mühlhausen. Um 15:00 Uhr geht es von Lengenfeld unterm Stein zurück.

„Wir bedanken uns bei der Sparkasse als „Badebus-Sponsor der ersten Stunde“ sehr herzlich für die kontinuierliche Unterstützung. Viele Kinder nutzen dieses Angebot inzwischen sehr gern. Die Vorfreude auf die Sommerferien wird durch den Badebus in jedem Fall noch größer“, erklärte Landrat Harald Zanker.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige