Ehrung für Paul Gräfendorf

SCHLOTHEIM. Am Montag, 21. Dezember 2015, konnte der Schlotheimer Paul Gräfendorf die Urkunde und die Medaille der CDU-Landtagsfraktion als Dank und Anerkennung für sein vielfältiges ehrenamtliches Engagement in Empfang nehmen. Gemeinsam mit Bürgermeister Hans-Joachim Roth, der den Ehrungsvorschlag gern unterstützt hatte, überreichte Landtagsabgeordnete Annette Lehmann diese Ehrung an Paul Gräfendorf aus ihrem Wahlkreis.
"Paul Gräfendorf ist in Schlotheim und Umgebung für seine Hilfsbereitschaft und seinen unermüdlichen Einsatz für Bedürftige bekannt. So organisert er seit 1997 die regelmäßigen Hilfstransporte für ein Rumänisches Kinderheim für Waisen und Behinderte, ein Krankenhaus und einen Kindergarten in Lugoj. Herr Gräfendorf ist auch im Gemeindekirchenrat Schlotheims sehr engagiert, aktiv im Verein "Verwaiste Eltern", im Rotary- Club und leistet wichtige Integrationsarbeit im Arbeitskreis Asyl in seiner Heimatstadt", so Annette Lehmann.
Für all das dankte ihm die CDU-Landtagsfraktion auf Vorschlag von Annette Lehmann und Hans- Joachim Roth herzlich und wünschte ihm für die Zukunft weiterhin viel Kraft und Erfolg für sein Engagement! Aufgrund seines Urlaubs Herr Gräfendorf im November an der Festveranstaltung in Erfurt nicht teilnehmen, das wurde jetzt nachgeholt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige