Schlotheimer besuchten Thüringer Landtag

Auf Einladung der Landtagsabgeordneten Annette Lehmann, CDU, besuchten am 18. Dezember 2015 rund 40 Bürger aus Schlotheim und Umgebung den Thüringer Landtag. Mit einem Bus des örtlichen Busunternehmens Ludwig ging es am frühen Morgen nach Erfurt.

Im Landtag wurde die Gruppe vom Besucherdienst in Empfang genommen. Die Informationen zur Arbeit des Parlaments und der Abgeordneten bis hin zur Erarbeitung und Entscheidung über Gesetze waren für alle sehr interessant. Regierung bzw. Minister bereiten die Gesetze vor, aber auch die Abgeordneten können Gesetze einbringen. Eine besondere Rolle hat der Landtagspräsident, der von der größten Fraktion, der CDU, gestellt wird. Neben den fünf Fraktionen gibt es noch 4 fraktionslose Abgeordnete im Parlament.

Für Besucher und die Presse gibt es 120 Plätze auf der Tribüne. Von dort haben sie eine gute Sicht in den Plenarsaal und die Bürger konnten dort eine Stunde lang die Haushaltsdebatte verfolgen. Ein Abgeordneter der CDU begrüßte zu Beginn seiner Rede die Besuchergruppe aus dem Wahlkreis von Annette Lehmann.

Von ihr bekamen sie dann in einer Gesprächsrunde Zusatzinformationen über die Arbeit der Ausschüsse und die Sonderbereiche des Landtages, wie z. B. die Aufgaben des Bürgerbeauftragten.

Annette Lehmann abschließend: "Ich freue mich, wenn ich den Bürgern aus meinem Wahlkreis die Möglichkeit geben kann, einen Einblick in die parlamentarische Arbeit zu bekommen. Gern beantworte ich dazu auch alle Fragen." Abschließend bedankten sich die Teilnehmer der Besucherfahrt bei der Abgeordneten.

Nach dem Mittagessen bummelten die Besucher aus Schlotheim noch über den Erfurter Weihnachtsmarkt, der dann auf das Fest einstimmte.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige