Tanzturnier beendet Karnevalssaison

Bad Tennstedt: Sportzentrum |

Das 13. Unstrut-Hainich-Tanzturnier im karnevalistischen Show- und Gardetanz war wieder sportlicher Höhepunkt und Abschluss des Karnevals im Unstrut-Hainich-Kreis.

14.02.2015 BAD TENNSTEDT. "Auch wenn ein Teil der Pokale nicht im Unstrut-Hainich-Kreis blieb, ist der Wettstreit unter den Tänzern als sportliche Herausforderung und Ansporn nicht wegzudenken. Immerhin steht hinter einem Auftritt von einigen Minuten ein monatelanges, hartes Training.“, betonte die Landtagsabgeordnete Annette Lehmann bei der Siegerehrung.
Schon seit einigen Jahren unterstützt sie das Turnier mit privaten Mitteln, die vor allem für die Ehrung der Gewinner verwendet werden. Tanzen zeigt, dass Anmut und Grazie nicht an Modelmaße gebunden sind. Bei allen Aktiven einschließlich des Bad Tennstedter Männerballetts war vor allem Spaß und Freude beim Tanzen zu spüren. Die Tanzgarden und Tanzmariechen sind aus keiner Karnevalsveranstaltung wegzudenken. Viele Kinder und Jugendliche sind in den Tanzgruppen aktiv und haben damit auch eine generationsübergreifende Freizeitbeschäftigung, die Traditionspflege und Heimatverbundenheit einschließt. „Die Anerkennung der Leistungen von Aktiven, Trainern und allen Unterstützern ist mir besonders wichtig.“, so Lehmann abschließend.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige