Unternehmer und Politiker im Gespräch

Zum Unternehmerstammtisch war am 10. August 2016 in das Unternehmen Brunnenbau Conrad GmbH nach Merxleben eingeladen.

Als Gast und Gesprächspartner war Mike Mohring, der Fraktions- und Landesvorsitzende der CDU Thüringen, der Einladung ebenfalls gefolgt.
Bei einem Rundgang stellte Conrad den rund 20 Besuchern sein Unternehmen vor. Mit etwa 160 Mitarbeitern und Außenstellen in mehreren Ländern gehört Brunnenbau Conrad zu den wirtschaftlich aktivsten Unternehmen der Region. Grundlage für die positive Entwicklung ist nicht nur ständige Anpassung an die technisch-technologischen Erfordernisse, sondern Conrad legt auch besonderes Augenmerk auf seine Personalpolitik.
Im politischen Teil des Abends sprach Mohring zunächst über die aktuellen Themen der Landespolitik. Thüringen sei steuer- und wirtschaftspolitisch durch die gute Politik der CDU-geführten Regierungen der vergangenen Jahrzehnte gut aufgestellt. In der anschließenden lebhaften Diskussion diskutierte Mohring mit den Unternehmern über die absehbaren Folgen der von der Rot-Rot-Grünen Landesregierung geplanten Gebietsreform bei der es eigentlich um einen gesellschaftlichen Umbau gehe. Aber auch die Flüchtlingspolitik war ein Thema sowie die täglichen Herausforderungen für Unternehmer unter sich ständig verändernden Bedingungen. Aus der Erfahrung der Unternehmen heraus hieß es, sollten auch in der Politik Probleme und deren Lösung als Entwicklung und Lernprozess angenommen werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige