Weihnachtsfeier der Senioren-Union immer beliebter

Kreisvorsitzende Annette Lehmann konnte in diesem Jahr 24 langjährigen CDU-Mitglieder danken. Fast alle waren ihrer Einladung gefolgt. Wer nicht kommen konnte, bekommt seine Ehrung später.

Die Weihnachtsfeier der Senioren-Union des Unstrut-Hainich-Kreises war am 17. Dezember 2014 der festliche Rahmen um langjährige CDU-Mitglieder zu ehren.


Insgesamt 24 Personen aus dem gesamten Landkreis dankte die CDU-Kreisvorsitzenden Annette Lehmann für 25, 40, 50 und 65 Jahre Mitgliedschaft und ihre aktives Engagement in der CDU. „Wir brauchen ein aktives Miteinander in der Gesellschaft.“, betonte Lehmann. Sie freute sich besonders, dass fast alle ihrer Einladung gefolgt waren und die Ehrung persönlich entgegen nehmen konnten. Unterstützt wurde sie dabei von der Vorsitzenden der Senioren-Union des Unstrut-Hainich-Kreises Elke Holzapfel.

Dank für langjährige CDU-Mitgliedschaft und politisches Engagement

Besonders herzlich begrüßt wurden Josefine Rangnick (Heyerode), Heinz Schröter (Mühlhausen) und Christian Sommer (Bad Langensalza), die seit 65 Jahren in der CDU sind. Mit Blick auf die aktuell-politische Situation in Thüringen betonte Lehmann die Rolle der Mitglieder beim Mitgestalten und Mitentscheiden. So hätten viele der Geehrten großen Anteil an der guten Entwicklung ihrer Heimatorte, am Miteinander in der Gesellschaft im Sinne christlich-demokratischer Politik. Zu einer Weihnachtsfeier gehören natürlich auch das Singen traditioneller Weihnachtslieder sowie Plätzchen und ein leckerer Christstollen bei Kerzenschein. Für viele der rund 60 anwesenden Senioren ist die jährliche Weihnachtsfeier gern besuchter Treffpunkt, um sich im vertrauten Freundeskreis Gleichgesinnter zu treffen und auszutauschen
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige