Labore und Fachkabinette geöffnet

(Foto: René Seyfert)
Mühlhausen/Thüringen: Berufliche Schulen |

Informationsveranstaltung des Beruflichen Gymnasiums und der Höheren Berufsfachschule in Mühlhausen

MÜHLHAUSEN. Kurz vor Bewerbungsbeginn für das kommende Schuljahr führen das Berufliche Gymnasium und die Höhere Berufsfachschule Umweltschutztechnik eine Informationsveranstaltung durch. Am Mittwoch, dem 14. Januar, können Schüler und Eltern von 16 bis 19 Uhr die Fachkabinette und Labore der Beruflichen Schulen in Görmar besichtigen sowie Informationsgespräche führen. Dabei werden für das Berufliche Gymnasium die drei Fachrichtungen „Wirtschaft“, „Daten- und Informationstechnik“ und „Gesundheit und Soziales“ vorgestellt. Gleichzeitig wird über die Anforderungen und den Ablauf der gymnasialen Ausbildung, die mit der allgemeinen Hochschulreife abschließt, informiert.

Parallel dazu stellen sich Schüler und Lehrer der Höheren Berufsfachschule Umweltschutztechnischer Assistent in ihren Laboren vor. Hier können sich Schüler und Eltern über diese Vollzeitausbildung informieren, die neben dem Berufsabschluss zur Fachhochschulreife führt; der kürzeste Weg von der Realschule zum Studium an einer FH mit Berufsabschluss. Interessenten vereinbaren an diesem Tag am besten gleich einen Termin für einen Schnupperunterricht.

Zu beiden Veranstaltungen sind Schüler mit ihren Eltern in die Beruflichen Schulen des Unstrut- Hainich- Kreises nach Mühlhausen, Sondershäuser Landstraße 39, Gebäude A + B, herzlich eingeladen.

Weitere Informationen unter www.beruflichesgymnasium.de und www.bs-uhk.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige