Neuregelungen zur Krankenversicherung für Empfänger von Arbeitslosengeld II

Aufgrund der Änderungen in der gesetzlichen Krankenversicherung werden ab dem 01.01.2016 grundsätzlich alle Bezieherinnen und Bezieher von Arbeitslosengeld II in der gesetzlichen Krankenversicherung und sozialen Pflegeversicherung versicherungspflichtig, soweit sie nicht der privaten Kranken- und Pflegeversicherung zuzuordnen sind.
Das bedeutet, dass das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis grundsätzlich je Versicherten einen Pauschalbetrag abführt, wenn dieser das 15. Lebensjahr vollendet hat.
„Mit dieser Regelung entfällt der Vorrang der Familienversicherung. Damit reduzieren sich die Prüfaufwände bei der Antragsbearbeitung für Leistungen nach dem SGB II erheblich. Weiterhin entfällt die erneute Prüfung des Versicherungsstatus, wenn Bezieher von Arbeitslosengeld II Einkommen erzielen oder dieses wegfällt“, informiert die Leistungsteamleiterin Andrea Ehlers.
Ausnahmen gelten nur, wenn als letzte Versicherung des Betroffenen eine private Absicherung bestand. Dann erfolgt die Versicherung wieder in der privaten Kranken- und Pflegeversicherung.
Die Krankenkassen schreiben die betreffenden Bezieher von Arbeitslosengeld II in der Regel an und übersenden eine Mitgliedsbescheinigung. Diese müssen im Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis vorgelegt werden. Das Jobcenter nimmt dann die Anmeldung zur Pflichtversicherung bei der Krankenkasse vor und führt die Beiträge ab.
Wichtig: Den Betroffenen steht es frei, die Krankenkasse selbst auszuwählen. Die Wahl der Krankenkasse muss bis zum 14.01.2016 dem Jobcenter gemeldet werden. Erfolgt keine Meldung durch den Betroffenen selbst, übernimmt das Jobcenter die Auswahl der Krankenkasse. In der Regel wird das diejenige Kasse sein, bei der der Arbeitslosengeld II-Empfänger vor dem Leistungsbezug kranken- und pflegeversichert war.
Sofern Sie weitere Fragen haben, vereinbaren Sie telefonisch einen persönlichen Beratungstermin im Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis: 03601/88610 oder 03603/818285


Anja Schöwe-Wipprecht
Pressesprecherin
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige