2.000 Euro für Schlotheimer Jugendfußball-Leistungszentrum

(v.l.) Landrat Harald Zanker, die Nachwuchs-Kicker und Elfi Fernschild freuen sich über den Scheck. (Foto: Landratsamt)
SCHLOTHEIM. Kürzlich Mittag übergab Landrat Harald Zanker eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 2.000 Euro an das Jugendfußball-Leistungszentrum in Schlotheim. Internatsleiterin Elfi Fernschild nahm gemeinsam mit den drei Balltalenten – Paul Daßler, Johannes Steinbach und Philip Helbing - den Spendenscheck dankbar in Empfang.

Dort findet am 8. Februar von 13 bis 20 Uhr, das traditionelle Faschingsturnier statt. In diesem Jahr steht die Sportveranstaltung unter dem Motto des 20. Jubiläums des Unstrut-Hainich-Kreises. Dazu soll ein neuer Wanderpokal angeschafft werden. Die Spende wird dafür verwendet, beteuerte Elfi Fernschild. Zwölf Mannschaften treten beim Turnier an. Die Teams setzen sich aus Internatsschülern, Lehrern, Eltern, Vorstandmitgliedern, Freunden und Helfern zusammen. Landrat Zanker versprach, den Ehrenanstoß vorzunehmen.

28 Schüler im Alter zwischen 11 und 20 Jahren besuchen das Internat. Darunter drei Mädchen. Die Fußballtalente besuchen die örtlichen Schulen in Schlotheim. Zudem beteiligen sich die Nachwuchskicker rege am städtischen Leben. Beispielsweise wollen sie in diesem Jahr in Eigeninitiative die Fassade ihres Internatsgebäudes renovieren. 2011 erfolgt der Umzug in die Räumlichkeiten der ehemaligen Jugendherberge in Schlotheim. Dort befinden sich auch die Bibliothek, der Frauenring und der Jugendclub der Stadt.

Zudem hat der SSV 07 als Träger des Internats kürzlich die Tennishalle samt Fitnessstudio übernommen, um deren Fortbestehen zu sichern. Auch dort sind Sanierungsarbeiten geplant. Baufirmen sollen dort sie sanitären Anlagen erneuern.

Landrat Harald Zanker: „Das Engagement des Jugendfußball-Leistungszentrums soll auf diesem Weg Anerkennung erhalten. Die Jugendlichen bringen sich trotz Schul- und Trainingsstress in die Gemeinschaft ein und bereichern das kulturelle Leben in der Kleinstadt. Ohne die Übernahme der Tennishalle durch den SSV 07 hätte diese Sportstätte zudem nicht erhalten werden können. Zahlreiche Schlotheimer nutzen dieses Fitnessangebot rege.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige