Erfolgreicher Saisonabschluss für Hannes Ackermann aus Niederdorla

Hannes Ackermann (Foto: Berlinièros Sports Agency)
NIEDERDORLA. 2013 erlebte der Thüringer Freestyle Motocross-Profi Hannes Ackermann ein Wechselbad der Gefühle. Gleich zum Saisonbeginn sprang der 23-jährige beim Österreich Grand Prix der FMX Europameisterschaft auf das Podest. Der zweite Platz in Linz war gleichzeitig sein bestes Ergebnis in seiner bisherigen NIGHT of the JUMPs Karriere. Auch im Anschluss fuhr Ackermann regelmäßig in die Top 6 der Serie, wie in Berlin oder Danzig.

Mit konstanten Leistungen sprang Hannes Ackermann schließlich auf den fünften Platz in der Gesamtwertung der Freestyle Motocross Europameisterschaft, die ihren Abschluss bei der NIGHT of the JUMPs in Hamburg im Mai diesen Jahres feierte.

Im Sommer hatte der Thüringer hier und da mit kleinen Verletzungsproblemen zu kämpfen. Das hielt ihn aber nicht davon ab, bei der Deutschen FMX Meisterschaft in Riesa im August seinen Titel bereits zum vierten Mal zu verteidigen.

Bei der NIGHT oft he JUMPs in Riga Ende Oktober stürzte Hannes ziemlich schwer und brach sich vier Rippen. Somit musste er beim WM-Lauf in im tschechischen Liberec pausieren. Ende November griff er aber wieder an und fuhr die Deutschlandtermine der Nitro Circus Live Tour von Travis Pastrana an der Seite seines jüngeren Bruders Luc.

Schließlich fand die Saison bei der NIGHT of the JUMPs in Sofia einen versöhnlichen Abschluss, wo sich Hannes den neunten Rang in der Gesamtwertung der FIM Freestyle MX World Championship 2013 sichert.

Hannes Ackermann begann mit Freestyle Motocross im Jahr 2001. 2007 avancierte der FMX-Profi zum ersten Gewinner der Deutschen Freestyle Motocross Meisterschaftsserie und setzte im gleichen Jahr seinen ersten Backflip auf Dirt. Im Folgejahr konnte der Thüringer seinen Deutschen Meisterschaftstitel verteidigen und erhielt damit diverse Einladungen zu den NIGHT of the JUMPs Wettbewerben. 2009 fuhr Hannes nahezu die komplette FIM Freestyle MX World Championship Serie mit und landete auf dem neunten Platz in der Gesamtwertung. 2012 erhielt er das Saisonticket der NIGHT of the JUMPs und sprang auf den fünften Rang der FIM Freestyle MX World Championship.

In die neue Saison startet Hannes Ackermann am 11./12 Januar 2014 in England. Eine Woche später steigen die ersten beiden Europameisterschafts-Läufe bei der NIGHT of the JUMPs in Linz/Österreich.

Hannes Ackermann: „Die Saison 2013 hatte seine Höhen und Tiefen. Es ging richtig gut los, aber dann hatte ich mit einigen Verletzungen zu kämpfen. Die sind jetzt aber auskuriert und ich werde 2014 wieder voll angreifen. Vielen Dank an alle, die mich auch dieses Jahr wieder unterstützt haben, insbesondere bei meiner Familie, meiner Freundin, meinen Fans, meinem Management, der NIGHT of the JUMPs, allen Veranstaltern und selbstverständlich bei meinen Sponsoren KTM, LS2 Helmets, Muddox Tattoo, Alpinestars und Rockwell Time.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige