3000 Euro für Kirchheilinger SV 90 e.V.

Der Kirchheilinger Sportverein unter Leitung von Hagen Gräfe kann sich über eine Förderung freuen. Zu einem Arbeitsbesuch war die Landtagsabgeordnete Annette Lehmann am 17. Juni auf den Sportplatz nach Kirchheilingen gekommen.
Die immerhin 3000 Euro Fördermittel sollen für die Neuanschaffung eines Barrieresystems aus Aluminium verwendet werden. Dies wird in den nächsten Wochen die jahrzehntealten Barrieren (auf dem Foto noch zu sehen) ersetzen und von den Sportlern in Eigenleistung aufgebaut. Das Geld wurde aufgrund eines Antrages, um welchen sich Annette Lehmann kümmerte, von der Thüringer Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht bewilligt, worüber sich die Vereinsmitglieder sehr freuten und der Ministerpräsidentin sowie der Abgeordneten dafür herzlich dankten. Für den Sportverein aber auch für die Feuerwehr hatte sich Annette Lehmann bereits im letzten Jahr erfolgreich für Zuschüsse eingesetzt, dafür dankte ihr auch der Bürgermeister Klaus Schwarzkopf, denn dies entlastet die Gemeindekasse.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige