Arbeitsbesuch in Kirchheilingen - Feuerwehr und Sportverein besucht

In den Abendstunden des 28. November war Annette Lehmann in Kirchheilingen unterwegs.
Zunächst war ihr Ziel das Gerätehaus der FFW Kirchheilingen. Gemeinsam mit Bürgermeister Klaus Schwarzkopf ließ sie sich hier von den Kameraden die Ausstattung der FFW sowie weitere erforderliche Investitionen erläutern. In Augenschein nahm sie das neue Mannschaftstransportfahrzeug. Dies wird nach letzten Handgriffen in wenigen Wochen offiziell einsetzbar sein. Durch ihre Mithilfe hatten die Kameraden des FFW-Vereins 5000 Euro Zuschuss vom Innenminister zur Anschaffung erhalten. Weitere Mittel gaben die Gemeinde und 4 Sponsoren, so dass diese wichtige Anschaffung für die Jugendfeuerwehr bzw. zu Wettkampffahrten finanziert werden konnte. Natürlich hatte sie für die Weiterbildung der Kameraden auch die aktuellsten Feuerwehrvorschriften mitgebracht.
Vereinsvorsitzender Bernhard Weber dankte ihr im Namen aller Mitglieder herzlich für die Unterstützung, sei doch nur dadurch die Neuanschaffung überhaupt möglich gewesen.
Anschließend führte sie einen Arbeitsbesuch beim über 300 Mitglieder zählenden Sportverein durch. In der Sporthalle wurde sie vom Vorsitzenden Hagen Gräfe und vielen Sportlern empfangen. Nach der Schulschließung hatte die Gemeinde die Halle übernommen und dem Sportverein zur Nutzung übergeben. Das die Halle täglich genutzt wird geht aus dem Belegungsplan hervor. Sowohl der Kindergarten, die Frauensportgruppen und die Volleyballer wie auch andere Sparten sind hier im Breitensport engagiert. Mit immerhin 2900 Euro Lottomitteln in 2012, für die sich Annette Lehmann ebenfalls eingesetzt hatte, konnten etliche neue Sportgeräte für die Halle und ein neues Fußballtor für den Sportplatz angeschafft werden, dankten die Sportler für den Einsatz von Annette Lehmann.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige