Besuch im Landtag: Versprechen eingelöst

Anlässlich des 160-jährigen Jubiläums des Gesangsvereins Niederdorla im Rahmen des Mittelpunktfestes dieses Jahres hatte die Landtagsabgeordnete Annette Lehmann alle Sängerinnen und Sänger zu einer Tagesfahrt nach Erfurt eingeladen.

Am 16. Dezember war es nun soweit. Erste Station der 40 Teilnehmer in Erfurt war eine Führung durch die historische Staatskanzlei. Anschließend ging es zum Landtag. Dort wurden die Gäste über die Aufgaben des Parlaments, Abläufe in der parlamentarischen Arbeit und die aktuellen Themen der laufenden Landtagssitzung informiert. Anschließend wurde auf der Besuchertribüne Platz genommen und die Debatte im Landtag live verfolgt.

Nach der Mittagspause führte Annette Lehmann die Gruppe durch das Gebäude, dabei wurde auch der Raum der Stille gezeigt und die Betreuung der Abgeordneten durch die beiden Kirchen - auch in politischen Fragen - erklärt. Mit einer künstlerischen Einlage des Chores, natürlich ein Weihnachtslied, erfreuten die Niederdorlaer auch andere Landtagsbesucher. In der folgenden Gesprächsrunde, die im Fraktionsraum der CDU stattfand, ging Frau Lehmann dann auf die vielen Fragen der Besucher ein. So von der Gründung der neuen Landgemeinde Vogtei bis hin zum Landeshaushalt.

Am späten Nachmittag rundete ein Besuch auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt den Tag ab. Vereinsvorsitzender Uwe Kleinschmidt bedankte sich bei Annette Lehmann und ihrem Mitarbeiter Christoph Engler herzlich für diesen interessanten und erlebnisreichen Tag.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige