Erfolgreiches Benefizkonzert mit dem Polizeimusikkorps Thüringen in Bickenriede

Benefizkonzert im Kulturhaus Bickenriede
Ein musikalisches und vielseitiges Poutpourri präsentierte das Polizeimusikkorps Thüringen anlässlich eines Benefizkonzertes im Kulturhaus Bickenriede am 26.04.2013. Es gestaltete einen unterhaltsamen Abend mit karitativem Zweck. Denn für die Sanierung des Musikkabinetts der Schule sollten Spenden gesammelt werden. Ohne Gage und mit viel Engagement präsentierten die Musiker den circa 150 anwesenden Gästen ihr Programm.

„Ohne die Möglichkeit dieses kostenfreien Auftritts wäre ein solcher Abend nicht vorstellbar gewesen. Deshalb ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an das Polizeimusikkorps Thüringen“, sagte Martina Ahl vom Schulförderverein der Grundschule. „Ein Dankeschön geht ebenso an den Chor der musikalischen Grundschule, der unter der Leitung von Carina Seybusch und Heike Nordmann einen gemeinsamen Programmpunkt mit dem Musikkorps einstudiert hatte und aufführte.“, so Ahl weiter.

Der Schulförderverein der Grundschule als Organisator hatte neben Eltern, Großeltern und Bürgern, auch ortsansässige Vereine zum Konzert eingeladen. Diese sagten ihre Teilnahme gern zu und warteten mit Spenden auf. Neben den finanziellen Gaben wurden auch Sachspenden ermöglicht. Diese reichten von Wurst- und Käsewaren, gespendet von den Eltern der Grundschüler für die Versorgung der Musiker, bis hin zur Reinigung und kostenfreien Bereitstellung des Kulturhauses. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle Beteiligten.

Aufgrund der großen Bereitschaft konnten sogar zeitnah die nötigen Materialen für einen ersten Arbeitseinsatz besorgt werden. Am 04.05.2013 begannen die Sanierungsarbeiten, die ehrenamtlich von fleißigen Helfern durchgeführt wurden. Der Start zu einem schönen Musikraum ist somit getan.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige