Hansteinwanderung des Mühlhäuser Waldvereins

Burg Hanstein
Diesmal unternehmen die angemeldeten Mitglieder des Mühlhäuser Waldvereins am 2.6. 2016 eine Wanderung zur Burgruine Hanstein, die eine der größten Burgruinen Mitteldeutschlands ist und im Jahr 1308 durch Heinrich und Lippold von Hanstein erbaut wurde.
Los geht es in Bornhagen weiter zur Burgruine Hanstein über die Junkerkuppe zur Teufelskanzel bestehend aus einem Bundsandsteinfelsenblock ( 452 m ü. NN ),
von hier hat man einen schönen Blick in das Werratal.
Unser Wanderziel, der Ort Lindewerra, gehört zum Landkreis Eichsfeld und wurde urkundlich 1299 erwähnt. Im Jahr 1830 wurde durch Wilhelm Ludwig Wagner das Stockmachergewerbe nach Lindewerra gebracht, durch welches der Ort Weltruhm erlangte.
Hier erfolgt eine Einkehr.
Der Bus fährt um 8.00 Uhr vom Bahnhof und um 8.10 Uhr vom Busbahnhof.
Information Tel. 03601 445520
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige