Jahresabschlusswanderung des Mühlhäuser Waldvereins

Jahresabschlusswanderung am 17.12.2015
Wie jedes Jahr so auch in diesem Jahr trafen sich am 17.12.2015 die Mitglieder des Waldvereins diesmal am Weißen Haus zur Jahresabschlusswanderung. Nachdem die neunundneunzig Wanderer, soviel sind es jedoch nicht bei jeder Wanderung,
durch unseren Vorsitzenden Karl Josef Lange begrüßt worden sind, ging es zuerst zum Spittelbrunnen. Dieser Name bezieht sich auf das ehemalige Dorf Spudelborn,
hier gibt es u.a. einen Gedenkstein für den Mühlhäuser Waldverein sowie eine Eiche, die durch einige Mitglieder des Waldvereins vor geraumer Zeit gepflanzt
wurde. Nachdem unsere kurze Rast am Spittelbrunnen beendet war, wanderten
die Wanderfreunde vorbei an der Rehbuche, der Fritschlerhütte, weiter auf dem Diedorfer Stieg, zum Jägerstieg und zu den Mammutbäumen. Der Besuch dieser drei Bäume, die durch den damaligen Oberförster Brehme 1884 gepflanzt worden sind und zwischenzeitlich eine Höhe von 43 m und einen Umfang von 412 cm haben, löst immer wieder eine gewisse Faszination bei den Wanderern aus und ist daher ein Höhepunkt jeder Wanderung.
Die Wanderroute verlief nun über den Promenadenweg zum Weißen Haus. Hier erwartete uns eine wohlschmeckende Bratwurst und natürlich durfte ein Glühwein nicht fehlen.
Unser Dank für die vorbildliche Bewirtung gilt dem Wirt des Weißen Haus Herren Schmalz sowie seinen Mitarbeitern.
Es war im Jahr 2015 unsere letzte Wanderung. Nun bleibt uns nur zu hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr gesund und munter sind, um gemeinsame Wanderungen unternehmen zu können.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige