Mühläuser Waldverein erneuert die Beschilderung im Stadtwald

Beschilderung des Mammutbaumes an der Pippertbank
Die Mitglieder des Mühlhäuser Waldvereins sind über den begangenen Diebstahl einer erst vor kurzem aufgestellten Bank am Promenadenweg des Mühlhäuser Stadtwaldes erschüttert. Es ist nicht zu verstehen , dass es Menschen gibt , die das zerstören bzw. entwenden was andere in ihrer Freizeit zum Wohle der Gemeinschaft
aufgebaut haben.
Trotz der negativen Erfahrungen trafen sich einige Mitglieder des Mühlhäuser Waldvereins am 22.03.2014 im Stadtwald , um die Beschilderung zu erneuern.
Los ging es am Spittelbrunnen ; hier wurde das schon stark verwitterte Schild ausgewechselt. Gleichzeitig erhielt die durch den Waldverein 2013 gepflanzte Stieleiche eine entsprechende Beschilderung . Die Korpusbuche , eines der Wahrzeichen des Mühlhäuser Stadtwaldes sowohl der Mammutbaum an der Pippertbank wurden ebenfalls gekennzeichnet.
Die Mitglieder des Mühlhäuser Waldvereins wandern gern , aber sie sind auch bestrebt die Natur zu erhalten und speziell im Mühlhäuser Stadtwald auf besondere Sehenswürdigkeiten hinzuweisen. Das bezieht sich auch auf die sehr schönen Wanderwege die der Mühlhäuser Waldverein in einer Broschüre " Wanderungen
durch den Mühlhäuser Stadtwald " ( erhältlich in der Touristinformation ) zusammen gestellt hat.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige