Mühlhäuser Waldverein in Bad Klosterlausnitz

Ingrid Schramm , Helbetal das Backhaus
Bad Klosterlausnitz: Mühlentalwanderung | Die angemeldeten Mitglieder des Waldvereins treffen sich am 8.05.2014 bereits um 7.00 Uhr am Busbahnhof zu einer Fahrt nach Bad Klosterlausnitz. Hier beginnt die ca. 11 km lange Mühltalwanderung deren Höhepunkt die Barockkirche in Eisenberg
darstellt.
Bad Klosterlausnitz liegt im Osten des Saale - Holzland - Kreises auf einem Plateau
zwischen den Tälern der Saale im Westen und der Weißen Elster im Osten. Der Ort ist umgeben von Wäldern in denen sich teilweise Moorflächen befinden die seit 1929
zu Heilzwecken genutzt werden. Das Wahrzeichen des Ortes ist die romanische Klosterkirche . Sie wurde 1180 geweiht und in der Zeit der Reformation verfiel die Kirche . Die heutige Form entstand in den Jahren 1863 - 1866 .
Wie bereits erwähnt bildet die Barockkirche in Eisenberg , die in den Jahren 1680 bis 1692 durch den Herzog Christian von Sachsen - Eisenberg erbaut wurde , den Höhepunkt der Wanderung. Die letzte Renovierung wurde in den Jahren 1982 bis 1992 durchgeführt . Heute werden einmal im Monat Gottesdienste gefeiert.
Eine Einkehr ist geplant. Die Rückreise beginnt etwa um 16.00 Uhr.
Informationen erteilt Walter Müller Tel. 03601 447419
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige