Mühlhäuser Waldverein unterwegs am Hohen Meißner

Wandern in Tirol , Gipfelkreuz auf dem Hönig
Am 16.7.2015 lädt der Mühlhäuser Waldverein die angemeldeten Mitglieder zu einer elf Kilometer langen mittelschweren Wanderung am Hohen Meißner ein.
Der Hohe Meißner ist ein, im Fulda- Werra- Bergland liegendes Bergmassiv,
dessen höchster Gipfel 753 m ü. NN liegt.
Los geht es in Germerode, das im Jahre 1186 erstmals erwähnt wurde und heute ein staatlich anerkannte Luftkurort ist. Berühmt ist dieser Ort auch durch das vom Grafen von Bilstein im Jahre 1144 / 45 angelegte Kloster. Die Wanderroute führt weiter bis zum Jugenddorf in dem auch eingekehrt wird.
Der Bus fährt vom Bahnhof um 8.00 Uhr und vom Busbahnhof um 8.10 Uhr.
Die Rückfahrt erfolgt um 16.00 Uhr.
Informationen Tel. 03601 872297
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige