Mühlhäuser Waldverein unterwegs in der Badraer Schweiz

Unser etwas abgekämpfter Wanderfreund Dieter kurz vor dem Wanderziel.
Die angemeldeten Wanderfreunde des Mühlhäuser Waldvereins unternehmen am 30.04.2015 eine interessante Wanderung zur Badraer Schweiz.
Los geht es im 569 Einwohner zählendem Ort Badra der zum Ortsteil der Gemeinde Kyffhäuserland gehört und in dem Naturschutzgebiet Badraer Schweiz, welches bereits 1928 gegründet wurde, liegt. Die Wanderroute führt über die Osterkippe,
von der man einen wunderschönen Ausblick auf den Stausee Kelbra hat weiter an der Taterlinde vorbei, nach Numburg. Hier befand sich u.a. ein Gut, welches 1686 vom Schwarzburger Grafen übernommen und zu einer Domäne ausgebaut wurde.
Im Jahre 1965 mussten die nördlichen Gebäude des Gutes dem Stausee weichen.
Das Wanderziel der Campingplatz am Stausee Kelbra, der durch den Bau der Talsperre ( 1962 bis 1966 ) enstand, ist erreicht; hier wird eingekehrt .
Heute hat der Stausee durch seine Vogelvielfalt eine große internationale Bedeutung und steht unter dem Schutz der Ramsar- Konvention.
Der Bus fährt vom Bahnhof um 8.00Uhr und vom Busbahnhof um 8.10 Uhr.
Informationen Fritz Schieke tel. 03601 879748
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige