Mühlhäuser Waldverein wandert nach Heyerode

Wasserfall Elfengrund, in der Nähe von Wanfried
Die Mitglieder des Waldvereins sowie deren Gäste, haben sich für den Donnerstag, dem 19.02.2015, wieder ein interessantes Wanderziel, diesmal den " Alten Bahnhof in Heyerode, ausgesucht.
Los geht es um 10.10 Uhr vom Weißen Haus; über den Bornweg wird nach zwei Kilometern der Spittelbrunnen, eine Karstquelle, die nur periodisch Wasser führt, erreicht. Auf dem Wanderweg X8, der die Wanderer über die Lange Bahn, durch den Seebachsgrund, vorbei an der Sellmannshütte und weiter zu unserem Wanderziel die Gaststätte " Alter Bahnhof" in Heyerode, führt.
Diese Gaststätte , in der die Wanderer einkehren, wurde im September 1998 eröffnet und ist immer wieder ein lohnendes Wanderziel.
Der Ort Heyerode, der 2426 Einwohner hat, gehört seit dem 1.12.2011 zur Landgemeinde Südeichsfeld und liegt auf einer Höhe von 344 m ü. NN.
Die Wanderroute wird als mittelschwer eingestuft und ist etwa 11 Kilometer lang.
Der Waldverein organisiert die Rückfahrt der Wanderer nicht. Es können die öffentlichen Busse benutzt werden.
Informationen: Henning Sieler Tel. 03601 887881
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige