Mühlhäuser Waldverein wandert nach Seebach

Hochwaldgrotte bei Eisenach
Der Mühlhäuser Waldverein unternimmt auch mit seinen Gästen am 14.01.2016 eine Wanderung nach Seebach. Dieser Ort, der innerhalb einer Schenkungsurkunde 859 erstmals erwähnt wurde,gehört heute zur Gemeinde Weinbergen. Die höchsten Erhebungen sind einmal der Kobenberg 213 m sowie der Kahle Berg 208 m.
Besondere Sehenswürdigkeiten sind natürlich das Wasserschloss derer von Berlepsch das seit 1908 als Vogelschutzwarte fungiert mit der dazugehörigen Parkanlage und die evangelische Kirche.
Los geht es um 9.30 Uhr am Parkplatz Krankenhaus. Die Wanderroute, die etwa
10 Kilometer lang ist, verläuft u.a. über die sogenannten Katzentreppen nach Seebach. Hier ist eine Einkehr vorgesehen.
Rückfahrt erfolgt in eigener Regie.
Information: Fritz Schieke Tel. 03601 879748
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige