Neue Heizung im Vereinshaus

In den Gärten des Kleingartenvereins "Unstruttal" e.V. Herbsleben werden derzeit die letzten Vorbereitungen für den Winter getroffen. Im Vereinshaus wurde in den letzten Wochen aber noch ganz intensiv gearbeitet: nach der Neugestaltung der Räume wurde jetzt auch die Heizungsanlage erneuert. Von beidem konnte sich Landtagsabgeordnete Annette Lehmann bei ihrem Arbeitsbesuch am 23. November überzeugen. In Begleitung von Bürgermeister Reinhard Mascher besichtigte sie die auf hohem Niveau hergerichteten Räume, die auch für Feiern vermietet werden, und natürlich die neue Gasheizung. Mit immerhin 4000 Euro wurde diese mit Lottomitteln aus dem Landeshaushalt aus dem Budget von Frau Ministerin Keller gefördert. Vereinsvorsitzender Daniel Krause freute sich genau wie Annette Lehmann darüber und dankte herzlich für diese große Hilfe, denn ohne diese Mittel hätte der Verein die Gesamtkosten von über 6000 Euro dafür nicht aufbringen können erläuterte er den Gästen.

Gern hat Annette Lehmann den Verein bei der Beantragung unterstützt. Und falls noch jemand so einen schönen Kleingarten pachten möchte: von den 187 Parzellen sind noch 15 zu haben berichteten die anwesenden Vorstandsmitglieder. "Ich danke den Vereinsmitgliedern um den Vorsitzenden Daniel Krause für ihr großes Engagement, das man nicht nur spürt, sondern in diesem wirklich schönen Vereinsheim auch sieht. Viel Freizeit und ehrenamtliche Arbeit gehören dazu, um nicht nur die Kleingartenanlage zu pflegen und attraktiv zu gestalten, sondern auch diese Immobilie zu erhalten", so Annette Lehmann
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige