Ökumenischer Waldgottesdienst

Schon über viele Jahre wird dem ökumenischen Waldgottesdienst bei Günzel’s Ruh, schönes und erträgliches Wetter beschert. Allein jedoch dieser Umstand kann es nicht sein, warum alljährlich Anfang September zahlreiche Bürger und Mitglieder des Waldvereins diese traditionsreiche Stelle im Mühlhäuser Stadtwald aufsuchen!?

Es ist eine wundersame und einzigartige Faszination, an diesem Ort die Stunde der Ökumene zu erleben. So auch in diesem Jahr, einem Jahr vor dem 130. Geburtstag des Waldvereins Mühlhausen in Thüringen 1882. Es waren am Samstag (10.9.) um die siebzig Teilnehmer zum „Ort der Besinnlichkeit“ gekommen. Einfühlsam gestaltet von Dechant Stöber und Pfarrer Schwarze, umrahmt von den Mühlhäuser Seniorenbläserkreis, war die Veranstaltung wieder ein Höhepunkt im Vereinsjahr. Danke allen Teilnehmern und Gestaltern, der Firma Schmidt für die Gestellung der Bänke und den Wanderern für die Herrichtung des Platzes.

Am 10. September 2011 wurde auch zum sechsten Kreiswandertag, dieses mal durch den Heimat– und Wanderverein nach Hüpstedt eingeladen. Weit über vierzig eingetragene Mitglieder des Waldvereins waren auch dort zu Gast und der Verein bewältigte so erfolgreich den Spagat des Tages - wohl den Traditionen verpflichtet. (Walter Müller)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige