Rasentraktor für Nägelstedter Sportverein

Sebastian Steuckart (Firma Steuckart Motorgeräte), Torsten Wronowski Ortsteilbürgermeister, Annette Lehmann Landtagsabgeordnete, Bernhard Schönau Bürgermeister, David Dienemann Vereinsvorsitzender (von links) (Foto: Engler)
NÄGELSTEDT. Einen neuen Traktor zum mähen des Sportplatzes konnte nun der Vorsitzende des Nägelstedter Sportvereins, David Dienemann, in Empfang nehmen.
Übergeben wurde dieser vom Bad Langensalzaer Bürgermeister gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Annette Lehmann. Die Anschaffung war
nur durch gemeinsame Anstrengungen möglich. Um 2000 Euro Lottomittel vom Thüringer Minister für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz,
Jürgen Reinholz, kümmerte sich Annette Lehmann. Die weiteren Anschaffungskosten übernahmen die Stadt Bad Langensalza sowie der Ortsteilbürgermeister
Torsten Wronowski, der noch Spenden sammelte. Der neue Rasentraktor soll jedoch nicht nur auf dem Sportplatz seine Runden drehen sondern auch die
Rasenflächen in der Gemeinde sollen damit gepflegt werden, erläuterten Torsten Wronowski und David Dienemann die Einsatzmöglichkeiten der neuen Technik.
Die Landtagsabgeordnete ließ es sich nicht nehmen nach der Übergabe den Traktor selbst zu testen und mähte gleich ein Stück auf dem Sportplatz.
Annette Lehmann: „Ich freue mich, dass es zusammen gelungen ist die Anschaffungskosten aufzubringen und so der Sportverein seinen Platz nun pflegen
kann ohne dabei auf andere Hilfe oder Leihgeräte angewiesen zu sein.“
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige