Schuldach beschädigt und schnell repariert

Justin hilft Hausmeister Uwe Mischke beim Aufräumen
Bruchstedt: Thepra Förderzentrum "Am Fernebach" | BRUCHSTEDT. Sturmschaden meldete heute auch das THEPRA Förderzentrum „Am Fernebach“. In der Nacht vom 28. zum 29. Juli 2014 hatten Regen und Sturm einen großen Ast einer Esche abgerissen und auf das Dach des östlichen Gebäudeteils geworfen. Für die sechs Kinder und ihre Erzieher, die derzeit ihre Zelte im Garten aufgeschlagen haben, bestand keine Gefahr. Sie hatten die Nacht aus Sicherheitsgründen innerhalb des Gebäudes verbracht. Um weiteren Schaden durch eindringendes Regenwasser zu vermeiden, wechselte Dachdecker Winzer aus Bad Langensalza schon im Laufe des Vormittags zwei große Dachplatten aus. Danke für die schnelle Hilfe. Für die Kinder, die am Montag die Modellbahnanlage in Wiehe besucht hatten, bot sich die spannende Gelegenheit bei den Aufräumarbeiten zu helfen und die Reparaturarbeiten am Dach zu beobachten. Der abgerissene Ast soll später als Brennholz verwendet werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige