Unterstützung für vielfältiges Ehrenamt

Am Anfang eines Jahres zieht man vielerorts auch Bilanz über das Erreichte in den vergangenen 12 Monaten.

Eine solche Bilanz zog dieser Tage am Rande eines Termines bei der Freiwilligen Feuerwehr Ufhoven auch Landtagsabgeordnete Annette Lehmann in Bezug auf die Untersützung des Landes für die vielen ehrenamtlich Tätigen in ihrem Wahlkreis. Neben den Mitteln, die die Thüringer Ehrenamtsstiftung ausreicht, die auf Initiative der CDU vom Landtag vor vielen Jahren gegründet und mit Geld ausgestattet wurde, oder auch die persönlichen Ehrungen im Rahmen der Ehrenamtsveranstaltungen der CDU- Landtagsfraktion, werden zahlreiche Projekte vor Ort auch mit Geld aus den Überschüsses der staatlichen Lotterie gefördert.

So erläuterte Annette Lehmann gegenüber unserer Zeitung, dass sie durch die von ihr unterstützten und auf den Weg gebrachten Anträge für immerhin 26 Vereine, Kirchen, Gemeinde und Projekte in 2013 einen Gesamtbetrag in Höhe von 54.995,94 Euro in den Wahlkreis holen konnte. "Die Unterstützung und Förderung der Aktivitäten der ehrenamtlich engagierten Bürger liegt mir am sehr Herzen. Ich bin froh, dass sich so Viele neben Beruf oder Ausbildung, neben Beruf und Familie in Vereinen, Kirchen oder bei bestimmten Projekten in ihrer Freizeit einbringen. Dafür bedarf es neben dem Dank und der Anerkennung oft auch finanzieller Hilfe. Dafür habe und werde ich mich stets einsetzen. Es ist gut angelegtes Geld, das nachhaltig viele Bereiche wie Kinder- und Jugendarbeit, Sport, Kunst und Kultur oder Engagement im Brand- und Katatrophenschutz stärkt. Ich freue mich für die Fördermittelempfänger über diese positve Bilanz," so die Abgeordnete über den sinnvollen Einsatz der Landesmittel.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige