Von Großschlangen und Agamen - Mühlhäuser Aquarien- und Terrarienverein bietet Tierbesitzern die Möglichkeit zum Informationsaustausch sowie ein buntes Vereinsleben/Neue Mitglieder gesucht

Mühlhausen/Thüringen: Stadtjugendhaus | Die Liebe zu ihren Tieren ist es, was die Mitglieder des Aquarien- und Terrarienverein Mühlhausen verbindet. Seit 1998 kommen die Freunde dieses Hobbys in regelmäßigen Abständen zusammen, um sich über ihre Tiere auszutauschen. Zum Jahresverlauf des Vereins gehören außerdem zwei Börsen, auf denen Tiere und Zubehör erstanden werden können. Auch sonst ist das Vereinsleben ein sehr ausgeprägtes. Eine Vereinsfahrt, interessante Fachvorträge sowie verschiedene Festivitäten gehören dazu. „Nur am Nachwuchs mangelt es ein wenig“, weiß Reiner Vogel als Vereinsvorsitzender und Gründungsmitglied zu berichten. Seit 2010 ist auch Kerstin Franke Mitglied im Verein, seitdem auch für die Vereinshomepage zuständig und kümmert sich außerdem um die Organisation der beiden Börsen. Begeistert ist sie noch vom Ausflug, den der Verein in der vergangenen Woche nach Duisburg zur internationalen Diskusausstellung unternommen hatte. „Solche Ausflüge und Vorträge machen das Vereinsleben erst richtig interessant“, findet sie. Etwa zehn bis fünfzehn Mitglieder zählt der Verein, der häufig ein Kommen und Gehen erlebt. „Unser Hobby ist sehr zeitintensiv, nicht jeder schafft es dann auch noch einen Verein zu besuchen“, weiß die Hobby-Züchterin. Besonders im Bereich der Aquarianer würde sich der Verein über neue Mitglieder freuen. Zu den weiteren Aufgaben des Vereins gehört auch die Pflege des Gesellschaftsbeckens im Stadtjugendhaus. Für interessierte Hobbyaquarianer und –terrarianer besteht die Möglichkeit zu einer Probemitgliedschaft. „Jeder kann sich erst einmal ausprobieren, ob das Hobby und der Verein etwas für ihn ist“, erklärt Kerstin Franke. Die Tiere der Vereinsmitglieder sind genauso verschiedene, wie die Mitglieder selbst. Die einen halten Großschlangen, andere haben sich auf Geckos oder Agamen spezialisiert. Und auch bei den Freunden der Aquarien gibt es die verschiedensten Richtungen. Die einen spezialisieren sich auf Karpfen oder Barsche, andere sidn auf Welse, Salmler oder auch Zwerggarnelen spezialisiert.
Am kommenden Sonntag laden die Mitglieder des Vereins zur großen Herbstbörse in das Stadtjugendhaus in der Puschkinstraße ein. Von 10 bis 13 Uhr können sich alle Freunde der Aquaristik und Terraristik bei den Mitgliedern des Vereins informieren und Tiere oder Zubehör bei den verschiedenen anwesenden Händlern erstehen. Mehr Informationen zum Verein und zur Börse gibt es auf www.aquarien-terrarienverein-muehlhausen.de zum Nachlesen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige