Blockheizkraftwerk für Tierheim

Angesichts eines Einsparungspotenzial von rund 7.300 Euro hat der Vorstand des Nordhäuser Tierheims e.V. auf seiner jüngsten Sitzung im Nordhäuser Rathaus beschlossen, im Heim ein Blockheizkraftwerk (BHKW) zu installieren. Das BHKW soll noch in diesem Jahr eingebaut werden.
Die Gesamtersparnis ergibt sich u.a. aus dem niedrigeren Flüsiggaspreis durch den Wechsel in den BHKW-Tarif, durch Erlöse aus dem im BHKW erzeugten Strom und der Ersparnis aus dem Strom-Eigenverbrauch.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige