"Faire Woche" im Landkreis Nordhausen

Landratsamt Nordhausen: An der bundesweiten Aktion „Faire Woche“ vom 13. bis 27. September beteiligt sich auch die Region Nordhausen. „Das Motto ist in diesem Jahr ‚Fairer Handel. Faire Chancen für alle.’“, informiert Gabriela Sennecke, die Vorsitzende der Steuerungsgruppe Fairtrade von Stadt und Landkreis Nordhausen. „Die Stadt Nordhausen und der Landkreis sind seit 2010 ausgezeichnet in der internationalen Kampagne Fairtrade-Towns. Durch verschiedene Aktionen, Veranstaltungen und Angebote wie das Fairtrade-Hausaufgabenheft wollen wir erreichen, dass das Anliegen des fairen Handels noch stärker bekannt wird und fair gehandelte Waren stärker nachgefragt bzw. konsumiert werden. Einer unserer stärksten Partner ist dabei der Weltladen in der Nordhäuser Altstadt.“ Der Weltladen wird auch wieder bei der Fairen Woche mit dabei sein. Am Dienstag, 17. September, wird der Weltladen seinen „Fair-Stand“ auf dem Nordhäuser Markt aufbauen. Ein Faires Frühstück veranstaltet der Weltladen in der Barfüßer Straße am Samstag, dem 21. September, von 9 bis 12 Uhr. Um Voranmeldungen wird gebeten unter Telefon 03631/ 980901. Auch der Stadtrat und der Kreistag Nordhausen – die beiden Gremien, die das Engagement als Fairtrade-Towns einst beschlossen haben – werden aktuell über den fairen Handel in der Region informiert. Ein „Fair-Stand“ des Weltladens und der Steuerungsgruppe mit Infomaterialien und fairen Produkten wird am 11. und 24. September beim Stadtrat bzw. Kreistag zu finden sein. Mehr zur Fairen Woche auch unter www.faire-woche.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige