Feuerwehr aktuell: Känguru auf der Flucht (5.2.2013)

Feuerwehr suchte Känguru
Feuerwehreinsatz der besonderen Art

Nordhausen (psv) Gestern Abend wurde die Berufsfeuerwehr gegen 22:40 Uhr zu einem
besonderen Einsatz gerufen. Auf der Freiheitsstraße in Krimderode auf der Höhe der Grundschule wurde ein Känguru von mehreren Personen gesehen. Doch das zirka ein Meter große Tier war schneller als die gerufene Feuerwehr und konnte bis Mitternacht nicht gefunden werden, so dass die Suche gegen 0:10 Uhr abgebrochen wurde, sagte Feuerwehrchef Gerd Jung. Auch sei auf Nachfrage bei Nordhäuser Zoohändlern kein Känguru vermisst.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige