Polizei aktuell: Fahndung nach LKW nach Unfallflucht (17.4.13, 14.19 Uhr)

Die Polizei sucht nach einem Unfall bundesweit nach einem beschädigten MAN mit Anhänger oder Sattelauflieger. (Foto: Bachert/Pixelio)

Fahnung nach beschädigtem Lkw nach Unfallflucht auf der A 71


Heute Morgen stellte die Autobahnmeisterei Zella-Mehlis auf der A 71 kurz nach der
Anschlussstelle Ilmenau-West eine auf 56 m beschädigte rechte Leitplanke sowie eine
beschädigte Notrufsäule fest. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 15.000 EUR
geschätzt. An der Unfallstelle wurden außerdem Anbauteile des Unfallverursachers
gefunden. Nur vom Fahrzeug war nichts mehr zu sehen und es hat sich bisher
niemand in diesem Zusammenhang gemeldet.

Anhand der aufgefundenen Fahrzeugteile weiß man, dass es sich um einen blauen Lkw MAN Baujahr 2013 mit einem Anhänger oder Sattelauflieger der Marke Schmitz/Cargobull handelt. Der Lkw müsste Beschädigungen vorn rechts am Führerhaus, dem rechten Außenspiegel, sowie der rechten Fahrzeugseite aufweisen. Als Unfallzeit wird der Zeitraum vom gestrigen Dienstag 15:00 Uhr bis heute 08:00 Uhr angenommen. Gegen den bisher unbekannten Fahrzeugführer wurde eine Anzeige wegen Unfallflucht gefertigt.

Nach ihm wird nun deutschlandweit gefahndet. Für sachdienliche Hinweise wenden Sie sich bitte an jede Polizeidienststelle.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige