Polizei aktuell: Überfall auf Sparkasse, Zeugen gesucht (28.02.2013)

Zeugen gesucht für Banküberfall. (Foto: Foto: Bachert/Pixelio)
Wer sah Täter und/oder grauen Mülleimer?

In Bad Langensalza ist am Nachmittag des 28. Februar eine Filiale der Sparkasse überfallen und ausgeraubt worden.
Ein unbekannter Täter betrat gegen 15.45 Uhr die Bank in der Gutenbergstraße und bedrohte einen Angestellten mit einem Revolver während er Bargeld forderte.
Der maskierte Mann erbeutete mehrere tausend Euro, die er in einem grauen Mülleimer verstaute. Anschließend flüchtete der Räuber zu Fuß in Richtung des unmittelbar in der Nähe liegenden Sportplatzes. Dort verliert sich bisher seine Spur.
Der Mann wird als etwa 170 bis 180 cm groß beschrieben. Er war mit einer grauen Hose und einem schwarzen Kapuzenshirt bekleidet. Der Täter hatte sich während der Tat eine dunkle Ski-Maske über den Kopf gezogen.
Zum Zeitpunkt des Überfalls befanden sich zwei Bankangestellte in der Filiale und eine Kundin. Alle drei blieben zum Glück unverletzt.
Die Kriminalpolizei ist zur Stunde noch mit der Tatortuntersuchung beschäftigt. Die Fahndung nach dem unbekannten Täter läuft auf Hochtouren und wird von einem Fährtenhund aus Gotha unterstützt.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Täter auf seiner Flucht gesehen haben. Aufgefallen sein dürfte er dadurch, dass er einen grauen Mülleimer bei sich hatte. Da nicht auszuschließen ist, dass er den Eimer auf der Flucht weggeworfen hat, bittet die Polizei auch um Hinweise, wo solch ein grauer Mülleimer gefunden wurde.

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Langensalza oder jede andere Polizeidienststelle.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige