Blasmusik Open Air - Traditionelles Fest in diesem Jahr nur an einem Tag

Der 3-jährige Gregor eifert seinem großen Vorbild Marius von den "Friedatalern" aus Geismar nach.
Auch wenn das beliebte Blasmusikfest in Großlohra in diesem Jahr nur in abgespeckter Version stattfindet, so wird es doch wieder alle Besucher aus nah und fern begeistern. Am kommenden Sonntag, dem 1. September, beginnt das Fest um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst auf der Freilichtbühne der Sport- und Kulturanlage Friedrichslohra. Danach wartet Erbsensuppe und deftiges vom Grill auf die hungrigen Gäste. Um 13 Uhr erfolgt die Begrüßung der teilnehmenden Orchester und um 14 Uhr startet dann das Konzert der Blasmusiker und Sänger.
Damit beim Nachwuchs keine Langeweile aufkommt, können sie sich beim putzigen Kinderschminken oder auf der Superrutsche und mit leckerer Zuckerwatte die Zeit vertreiben.
Für das leibliche Wohl ist am ganzen Tag bestens gesorgt.
Fotos und Text: Birgit Eckstein
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige