Fackelwanderung Lange Wand Ilfeld

Auf dem Weg durch dieNacht
Fackelwanderung rund um die Lange Wand in Ilfeld mit Winterfeuer und Wurst; bzw. Speckbrot am Spieß.
Bei herrlichem Wetter fanden sich fast 40 Personen auf dem Platz vor der Langen Wand ein. Darunter waren viele Kinder mit ihren Eltern, welche die Zeit zwischen den Jahren zu einem abenteuerlichen Waldspaziergang nutzen wollten. Schon bei der Ankunft der Gäste brannte das winterliche Feuer um Wärme zu verbreiten. Nach einigen noch notwendigen Vorbereitungen war es dann so weit und die Fackeln wurden angezündet. Dann ging es im Schein der Fackeln den schmalen Pfad hinauf auf den Bergrücken. Langsam wand sich der Lindwurm mit den Fackeln den Berg hinauf. Oben angekommen gab es erst einmal eine kleine Verschnaufpause um die abendliche Landschaft anzuschauen und die Sicht zu genießen. In zwischen war die Nacht komplett hereingebrochen, so dass der Schein der Fackeln den Weg ausleuchten mussten. Es ging auf den Harzer Sagenpfad entlang, wovon man nur Schemenhaft etwas erkennen konnte. Langsam ging es den Berg wieder herunter und die Behrebrücke am Rosensteg war erreicht. Nun ging es zwischen Behre und Bergsicherung immer noch durch den Wald in Richtung Lange Wand. Langsam verbrannten unsere Fackeln, aber da leuchtete uns schon das Winterfeuer entgegen.
Der Glühwein und der heiße Tee standen zur Stärkung bereit. Es wurde tüchtig davon Gebrauch gemacht. Auch die heißen Bockwürste fanden ihre Abnehmer. Spießruten lagen bereit um Wurst oder Speckbrot aufzuspießen und am Feuer zu rösten. Dieser Abend hat allen Teilnehmern einen riesigen Spaß bereitet, besonders den Kindern. Vom Winterfeuer stieben die Funken wie bei einem Feuerwerk in den Himmel, so dass es fast als Ersatz für ein Silvesterfeuerwerk angesehen werden kann, nur dass es bedeutend ungefährlicher ist. Ein Winterabend am Feuer ist immer etwas Besonderes. Bei Schnee ist es natürlich noch schöner, aber das Wetter war trotzdem Ideal für diese Veranstaltung.

Die Wanderführergruppe Ilfeld/Wiegersdorf e.V. bedankt sich bei allen Teilnehmern und beim Team der Helfer. Wir wünschen Ihnen und allen Freunden und Bekannten einen gesunden Jahreswechsel und ein segenreiches Neues Jahr. Bis zum Wiedersehen an der Langen Wand
Manfred Kappler
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 29.12.2012 | 09:50  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 29.12.2012 | 13:39  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 29.12.2012 | 20:33  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 01.01.2013 | 18:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige