Grusel, Sport und Nachrichten

Insgesamt 36 Mädchen und Jungen haben an zwei Projekttagen im Offenen Kanal Nordhausen vier Hörspiele produziert. Die Schüler der Klassen 6a und 6b der Regelschule Ellrich haben die Texte selbst im Unterricht erarbeitet, berichteten die Klassenlehrerinnen Simone Raum und Evelyn Schilling. Im Rahmen des Medienkundeunterrichtes besuchten die 12jährigen Schüler den Offenen Kanal Nordhausen. Jeder hört gern Radio aber wie Radio gemacht wird, weiß kaum jemand, erläuterte Simone Raum. Gemeinsam mit Medienassistentin Sandra Witzel entstanden richtig, kleine Kunstwerke, denn bei einem Hörspiel werden mit Sprecherrollen, Geräuschen und Musik Bilder erzeugt. Unter dem Titel „Ellricher Allerlei“ werden die zwei Nachrichtenshows, die Sportgeschichte „Das Trikot“ und die Gruselgeschichte „Die Geisterstunde“ am 18.07. um 10.00 Uhr und in der Wiederholung am 20.07. um 13.00 Uhr ausgestrahlt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige