Jazz aus dem All

Wann? 17.03.2012 20:00 Uhr

Wo? Cyriaci Kapelle, Freiherr-vom-Stein-Straße 1, 99734 Nordhausen DE
Nordhausen: Cyriaci Kapelle | Aus dem All auf die Erde zum Nordhäuser Jazzfrühling

Die "Entdeckung des Jahres 2010" (Franziska Buhre, Jazzthetik) - Heliocentric Counterblast - mit ihrem Programm „A Tribute To Sun Ra“ ist am Samstag, den 17. März ab 20:00 Uhr in der Cyriaci-Kapelle in Nordhausen im Rahmen des 14. Norhäuser Jazzfrühlings zu erleben.

Herman "Sonny" Blount ist den meisten wohl besser bekannt unter dem Namen Sun Ra. Irgendwann aus dem All auf die Erde gelangt (Herkunftsort: Saturn), schuf er mit seinem Arkestra einzigartige, intergalaktische Werke.
Diesen widmet sich die achtköpfige Band Heliocentric Counterblast (Herkunftsort: Berlin). Sie fand vor anderthalb Jahren zusammen und hat inzwischen ihren eigenen Cosmic-Jazz-Sound entwickelt.
2010 erhielt sie eine Förderung vom Berliner Senat. Die neue CD ist gerade fertig geworden und erscheint bei Enja Yellowbird.
Wie formulierte es Sun Ra schon sehr zutreffend? "Wir müssen eine Musik machen, die schädlichen Schwingungen von anderen Planeten widersteht." So sei es.

Kartenvorbestellungen sind möglich unter Tel. (0 36 31) 97 31 72 oder zappa1959@aol.com. Die Versorgung ist wie immer mit Getränken und Fettbrot mit Gürkchen abgesichert.
Mit einem „Jazz hat´s“ freut sich der Jazzclub Nordhausen zu diesem aussergewöhnlichen Konzert auf seine Besucher.

Die nächsten Konzerte des Nordhäuser Jazzfrühlings sind am 21.04., 28.04. und 05.05.2012 mit internationalen, hochkarätigen Musikern. Infos hierzu unter www.jazzclub-nordhausen.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige