"Jazz im Wasserwerk" - Jazzclub-Neujahrskonzert

Wann? 11.01.2014 20:00 Uhr

Wo? Altes Wasserwerk, Alexander-Puschkin-Straße, 99734 Nordhausen DE
  Nordhausen: Altes Wasserwerk | Euphoryon - konzertanter Jazz-Rock
Euphoryon. Das ist konzertanter Jazz-Rock! Hinter einer schüchternen Gitarre und einem braven Cello lodern musikalische Vulkane, die immer damit drohen, im nächsten Moment auszubrechen.
Euphoryon. Ein Dresdner Duo, das mit seinem einzigartigen Crossover Barock zu Jazz-Rock und Klassik zu Metal macht.
Euphoryon. Das sind Malte Vief und Matthias Hübner, beide studierte Musiker und mehrfache Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe, die sich von den Konventionen „seriöser“ Musik lösten, um ihr Rock-Herz in Eigenkompositionen umzusetzen. Dabei dienen ihnen auch E-Cello und effektreiche Sounds.

Matthias Hübner
Matthias Hübner - Grenzgängercellist, Komponist und Dichter - begibt sich mit seinem Instrument auf Wanderschaft durch die verschiedensten musikalischen Projekte. Als Cellist klassisch ausgebildet an der Hochschule für Musik “Carl Maria von Weber” in Dresden, sucht er immer neue Wege, das Cello zum Einsatz zu bringen. So führte ihn seine jahrelange klassische Konzertaktivität, solistisch als auch in verschiedenen deutschen Orchestern, in der künstlerischen Spannung zu seiner Aktivität in verschiedenen Rock - Metal und Folkbands mit exponiertem Celloeinsatz, zu einer Synthese aus ernster Musik und deftiger Unterhaltungsmusik. Es entstanden Projekte wie das “konzertanter Rock - Duo “Euphoryon” oder das konzertante Folktrio “Trojka”, mit denen er international regelmäßig auf Tour ist. Durch den Einsatz seines E -Cellos, effektreichen Sounds und Loopgeräten, entstand sein Soloprojekt im Stil meditativen Rocks, in dem er zusätzlich noch das gesprochene Wort eigener Lyrik verarbeitet. Nebenbei arbeitet er mit Songwritern, Ausdruckstänzern und klassischen Avangardekomponisten, von denen er regelmäßig Werke uraufführt, zusammen.

Malte Vief
Malte Vief ist Komponist und Gitarrist. Er stand als Musiker immer im Spannungsfeld zwischen Konzert- und Rockmusik. Aus diesen beiden Neigungen hat sich ein Personalstil herauskristallisiert, den Malte Vief mit “HeavyClassic” benannt hat. Inzwischen hat Malte Vief drei Alben herausgebracht. Auf seinem Debutalbum aus dem Jahr 2006 veröffentlichte er Solo- und Ensemblestücke. 2010 erschien das zweite Album „Antigo“, auf dem er Elemente Alter Musik in eigenen Kompositionen verarbeitete. Mit „HeavyClassic“ und „Antigo“ wurde der Musiker im Magazin „Gitarre und Bass“ zwei Mal zum Newcomer des Monats ausgezeichnet. Ebenfalls im Jahr 2010 veröffentlichte Malte Vief gemeinsam mit Matthias Hübner die Duo-CD „Euphoryon“ (Gitarre und Cello). Neben den Tonträgern finden sich unter seinen bisherigen Veröffentlichungen auch Notenausgaben. Unter den Kompositionen finden sich auch Auftragswerke. Malte Vief studierte in Bremen, Hamburg und Dresden (Thomas Fellow). Bereits zu Studienzeiten erhielt er einen Lehrauftrag an der Hochschule „Carl Maria von Weber“ in Dresden, hier war er von 2007-2011 tätig. Der Musiker ist Preisträger und Finalist internationaler Wettbewerbe, darunter der „European Guitar Award“ und „Open Strings Wettbewerb“. Seinen jüngsten Erfolg verzeichnete er als Komponist beim „Indie International Songwriting Contest 2011“. Die Komposition „Intrada“ gewann bei diesem amerikanischen Wettbewerb den 1. Preis in der Kategorie „Instrumental“. Malte Vief gibt ca. 100 Konzerte im Jahr und wird regelmäßig zu Workshops eingeladen. Zu seinen Bühnen zählten bisher u. a. die Semperoper, internationale Gitarren- und Rockfestivals, sowie Radio und Fernsehen (ARD, ZDF, dritte Programme).
Er ist Endorser für Hannabach Saiten und AER Verstärkung.

Kartenvorbestellung unter: (0 36 31) 97 31 72 oder zappa1959@aol.com
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige