Jetzt: „Big in Nordhausen“

Alphaville mit Frontmann Marian Gold ist zurück und nimmt die Fans mit auf eine musikalische Zeitreise. Am 19. August krönt die Band die EVN-Party mit einem 90-Minuten-Konzert. (Foto: Imago Stock & People)
Nordhausen: Petersberg | Elektronikpioniere von „Alphaville“ sind zurück und krönen die EVN-Party

Es wird das Aha-Erlebnis des Partyabends am 19. August, wenn die markante Stimme von Marian Gold erklingt und er „I Die For You Today“ ins Mikro singt. Das ist doch … - Ja, „Alphaville“, die Band der Achtziger, in deren attraktiven Frontmann sich Mädchen im Teeniealter einst reihenweise verliebten. Gemeinsam mit Martin Lister (Keyboard), David Goodes (Gitarre) und Jakob Kiersch (Schlagzeug), der den im Januar verstorbenen Robbie France ersetzt, zündet der inzwischen 58-jährige Sänger beim EVN-Partyabend ab 20.30 Uhr ein Vorfeuerwerk, bevor das echte um 22 Uhr den Petersberg in ein Lichtermeer verwandelt.

Natürlich wird die 1983 in Münster gegründete Synthiepop-Band auch ihre Erfolgshits „Big In Japan“ singen und musikalisch dem Wunsch vieler Fans „Forever young“ Ausdruck verleihen. Gerade mit den Hits der Achtziger werden sie im Zusammentreffen von Rhythmus, Sound und der Gold-Stimme unverkennbare Alphaville-Momente auf die Bühne zaubern: emotional, ergreifend, eindringlich. Und gewiss werden die Zuhörer das Gefühl haben, als würde ein guter Freund von einer langen Reise zurückkehren.

Mit ihrer Auskopplung „I Die For You Today“ aus dem 2010 erschienenen Studioalbum „Catching Rays on Giant“ gibt „Alphaville“ den Auftakt zur künstlerischen Bilanz der Band, die in den Neunzigern weltweit unterwegs war und vor drei Jahren mit einem gratis Konzert in Prag ihr 25-jähriges Bandjubiläum feierte. So werden auch die Nordthüringer am EVN-Partysonntag ein Spektrum von den frühen Welthits „Big In Japan“ bis hinein in die Gegenwart hören und genießen können. - „Carry Your Flag“ setzt sich mit dem Älterwerden von Band und Fans auseinander. Dass sich an der Begeisterung füreinander nichts geändert haben dürfte, wird zu erleben sein.

Info:
Beginn der EVN-Party: 14 Uhr, Petersberg
weitere Künstler: Lucky Boys, De Randfichten, Mary Roos, Patrick Lindner, Roger Chapman;
Eintritt: kostenlos
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige