Nordhäuser Jazzfrühling Part II - PORTICO QUARTET

Wann? 21.04.2012 20:00 Uhr

Wo? Cyriaci Kapelle, Freiherr-vom-Stein-Straße 1, 99734 Nordhausen DE
Nordhausen: Cyriaci Kapelle | Nordhäuser Jazzfrühling Part II

Nach der österlichen Pause startet am 21. April der zweite Teil des Nordhäuser Jazzfrühlings und bietet an diesem und den folgenden 2 Samstagen Konzerte mit hochkarätigen, internationalen Künstlern.
Den Anfang macht das PORTICO QUARTET aus London. Sie revolutionieren die Jazzszene mit ihrer außergewöhnlichen Musik und präsentieren dabei ein so authentisches Projekt, dass sie sowohl von Jazzpuristen als auch von einem breiteren musikbegeisterten Publikum mit offenen Armen akzeptiert werden. Diese ‚coole’ Band wird in UK als die ‚Radiohead des Jazz’ bezeichnet und tritt dort auch z.T. in der Indie Szene mit angesagten Bands wie wie Starsailor -und auf Festivals wie das Glastonbury auf. Portico selber bezeichnet sich als eine "post Jazz" spielende Indie-Band und besteht aus vier außergewöhnlichen Musikern, deren Besetzung aus pulsierenden Drums, erdigem Bass, Elektro, himmlisch-feurigen Saxophonen und dieses „seltsame“ Ufo-förmige Instrument Namens Hang, von dem es insgesamt nur einige tausend Exemplare auf der Welt gibt...Äußerst faszinierender und hypnotisierender Klang der seit 2011 auch noch mit Keyboardsounds weiter ausgebaut wird. Bei der melodischen, rhythmischen Musik von Portico Quartet trifft Elektronik auf Jazz des 21. Jahrhunderts. Inspiriert von Philipp Glass und Steve Reich wird der Sound angereichert von einer sehr zeitgenössischen Art der Jazz Improvisation, die sich auf Dub-Step, Rock und Ambient stützt. Ihr dunkler atmosphärischer Post-Jazz hat sie an vorderste Front der zeitgenössischen Musikszene befördert und ihr unnachahmlicher Sound wurde nicht nur mit Radiohead, sondern unter anderem auch mit E.S.T. und The Cinematic Orchestra verglichen.
Genau an dem Punkt, an dem man denkt, alles über Musik zu wissen, setzt eine Gruppe wie das Portico Quartet alle bekannten Parameter außer Kraft. Mit dem Portico Quartet - das so ganz und gar nicht typisch nach London klingt - ist etwas Neues entstanden, das entweder im Jazz einiges aufwirbeln oder für die nächsten Jahre und Jahrzehnte ganz für sich stehen könnte. Momente von fast schon entrückender Schönheit.
Eine außergewöhnliche Band kommt nach Nordhausen auf ihrer Europatournee, welche man sich nicht entgehen lassen sollte!

Kartenvorbestellungen sind möglich unter Tel. (0 36 31) 97 31 72 oder zappa1959@aol.com und ein Vorverkauf ist im Ticketcenter Thüringen eingerichtet.
Die Versorgung ist wie immer mit Getränken und Fettbrot mit Gürkchen abgesichert.
Mit einem „Jazz hat´s“ freut sich der Jazzclub Nordhausen auf die kommenden Wochen und seine Besucher. www.jazzclub-nordhausen.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige