Party für 10.000 Gäste

Selbstgeschneiderte Kleider nach Vorlagen eines Journals von 1891 trugen Bianca, Aline und Meisterin Karola Jacobi. 120 Jahre Bestehen feiert die Maßschneiderei Felke. Hier erlernen die jungen Damen das Handwerk der Maßschneiderei.
Nordhausen: Altstadt | "Wetter super, Leute zufrieden, nächstes Jahr geht's weiter" - mit diesem Statement im Telegramm-Stil zeigte sich Altstadt-Vater Hansjürgen Nüßle zufrieden mit dem jüngsten Nordhäuser Altstadtfest.

Zehntausend Besucher aus Nordhausen und Umgebung hatten es sich nicht nehmen lassen, dem historischen Stadtpflaster seine Aufwartung zu machen.
Gefallen fanden sie am 1. Antik- und Trödelmarkt und der Tatsache, dass das Areal des Spendekirchofes nun auch ins Fest einbezogen wurde.

Nicht nur Ackerbau- und Haushaltsgeräte der Antik- und Trödelhändler, sondern auch Handwerk aus den letzten Jahrhunderten weckten das besondere Interesse der Festgäste. Mit Seiler, Kunstmaler, Holzbildhauer, Imker, Korbflechter, Geigenbauer, Fladenbäcker, Spinnerinnen oder Maßschneiderinnen lebte das Tagwerk unserer Vorfahren für ein Wochenende wieder auf und versprühte seinen ungebrochenen Charme.
Immer wieder zogen die ausgestellten Kanonen, Pistolen und Gewehre der alten Preußen die Blicke der Besucher auf sich. Niemand bringt die Militärtradition besser zur Schau als die Alte Garde aus Bleicherode.

Regen und Sturm konnten dem lauschigen Treiben und der Partylust der Besucher am Samstagabend nichts anhaben. Nach erfrischenden Kurzduschen von oben ging das Feiern weiter. Musik gab's auf zwei Bühnen, Oldies und die beliebtesten Discohits von heute erklangen in der Barfüßerstraße und auf dem Mini-Rummelplatz an der Blasiikirche.

Zwei Tage lang war die Altstadt Magnet und Kulisse. Eigentlich verdient sie mehr!
3
1
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 08.08.2011 | 17:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige