Schüler machen Radio

Schülerinnen und Schüler der Klasse 6b
An einem viertägigen Medienprojekt im Offenen Kanal Nordhausen nahmen vor den Sommerferien die beiden 6. Klassen der Ellricher Regelschule teil. Die insgesamt 40 Mädchen und Jungen produzierten dabei neun Hörspiele, die an den kommenden beiden Sonntagen jeweils ab 11.00 Uhr ausgestrahlt werden.

Im Rahmen des Deutschunterrichtes haben die Schülerinnen und Schüler Erzählungen geschrieben, die dann zu Hörtexten verarbeitet wurden, berichtete Andrea Bernhardt, die Projektleiterin. Dabei entstanden ganz unterschiedliche Hörspiele. Die Themen reichten vom Haustierkauf bis zu einem tragischen Unfall.
Gemeinsam mit Medienassistentin Sandra Witzel fanden dann an vier Tagen die Aufnahmen in den Studios des Bürgersenders OKN statt. Auch sie war von der Ideenvielfalt der Kinder beeindruckt. Die Nachbearbeitung dauerte dann doch etwas länger, denn für eine Textseite benötigen die Radiomacher rund vier Stunden, erläuterte Witzel.

Vom Ergebnis des Medienprojektes können sich die Hörer am 07.09. ab 11.00 Uhr, dann sind die Hörspiele „Die Nachtwanderung“, „Die Achterbahnfahrt“, „Der Schatz“, „Der Fluch des Bermuda Dreiecks“ und „Das Horrorhaus“ zu hören, überzeugen. Am 14.09. ab 11.00 Uhr werden die Beiträge „Wo ist Lorenz“, „Tim wünscht sich ein Haustier“, „Eine Nacht in der Schule“ und „Der gefährliche Unfall“ auf der Frequenz des Bürgerradios 100.4 MHz und per Livestream auf der Website www.ok-nordhausen.de gesendet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige