Aus Altem wird Neues

Die Aktion „Blauer Adler“ ist ein Bestandteil der 1990 gegründeten Allianz Umweltstiftung, die einen eigenständigen Beitrag zum Schutz der natürlichen Umwelt und der Förderung der Harmonie zwischen Mensch und Natur leistet, erläutert Holger Gerlach, Repräsentant der Allianz. Er hat mit anteiliger finanzieller Unterstützung das Wiederbepflanzungskonzept am „Alten Tor“ in Neustadt realisiert und es am 2. Mai offiziell übergeben. Insgesamt wurden durch das Förderprojekt „Blauer Adler“ fast 2000 Euro hier investiert.
Die Idee entstand, als im letzten Jahr die sehr alte Esche gefällt werden musste, berichtet der engagierte Neustädter. In Zusammenarbeit mit dem Neustädter Kindergarten wurde dieses ca. 20 qm große Areal mit über 400 Blumen und Gewächsen neu bepflanzt, der Stamm der alten Esche ausgefräst und mitten hinein ein Kirschbaum gepflanzt. Der Kirschbaum symbolisiert, dass aus Altem wieder gutes Neues erwachsen kann. Mein besonderer Dank gilt auch Mario Kühn aus Osterode, der mich bei den Arbeiten unterstützt hat, bemerkt Holger Gerlach.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige