Das Lächeln verband

Nordhausen: Autohaus Peter | 17. Ärzte- und Apothekerball wurde zum kürzesten Dienstweg

"Mit Siebzehn hat man noch Träume ..." - gemäß dem Peggy-March- Oldie wuchsen in der 17. Ballnacht der Ärzte und Apotheker des Landkreises viele Bäume in den Himmel der Liebe. Denn das festlich hochkarätige Ambiente im Sternen-Autohaus ließ am Samstag keine Wünsche offen. In den Farben Altrosa, Weiß und Silber erstrahlte die Präsentationshalle als fürstlich anmutender Ballsaal.

"Peter & Peter": Nicht nur die Gastgeber Helmut und Andreas, sondern auch ein vorzüglicher Riesling gleichen Namens hatte die Gäste willkommen geheißen. Ärzte, Apotheker und Freunde sowie Vertreter der Lokalpolitik, angeführt von Landrätin Birgit Keller und Stadtoberhaupt Dr. Klaus Zeh, vereinten sich mit Künstlern, Bankern sowie Größen aus Wirtschaft, Verwaltung und Kirche zum abendlichen Ball.

Zwei Handküsse vergab Moderator Wolfgang Zilling. Den ersten schenkte er Landrätin Birgit Keller, die sich nach der kürzlichen Duett-Premiere mit Sparkassenchef Wolfgang Asche erneut als perfekte Partnerin im Begrüßungs- Doppel - diesmal mit Klaus Zeh - erwies und dabei sehr deutlich ihr Harmoniebedürfnis mit der Stadt unterstrich.
Den zweiten Handkuss bekam Heike Bartholomäus, Geburtstagskind des Tages, charmant zum "Zweiunddreißigsten". In verbaler Akrobatik schlug Zilling einen Salto nach dem anderen, verband dabei große und kleine Politik samt ihren Wehwehchen mit dem Schlager "Matschie, Matschie kann‘s nicht lernen ...", um schließlich butterweich beim Allradantrieb und den vielen tollen Fahrgestellen des Abends mit ebenso toller Lackierung im Auto-Ballhaus zu landen.

Das gefiel den 450 Gästen genauso wie die Köstlich- und Annehmlichkeiten, die das Harzwald-Team, Müllers Eis-Crew, die Amorados-Showband, die Golden-Sixties-Band und viele unermüdliche "Peterlinge" für die Geschmacks- und Lustsinne serviert hatten. Lächeln nonstop und viele herzliche Worte verbanden die Ärzteschaft aus Niederlassung und Klinikum sowie deren Partner ganz nach dem Motto: "Gemeinsam: Gut für die Region!"
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige