Freigabe der Brücke zur "Langen Wand"

Freigabe der Brücke durch den BGM René Schröter-Appenrodt, und Tischlermeister Schnause
Offizielle Übergabe und Einweihung der Brücke an der „Langen Wand“

Am Dienstag, dem 29.November 2011, wurde die restaurierte Brücke an der „Langen Wand" ihrer Bestimmung übergeben und feierlich eingeweiht. Hierzu waren der ehemalige Bauleiter der Brücke, der Bau- und Bergbauingenieur Klaus Moldenhawer, welcher die Brücke vor über 30 Jahren mit gebaut hatte sowie der Tischler und Zimmerermeister Schnause, welcher in den letzten Wochen die Brücke restauriert und mit einem neuen Balkenbelag versehen hat, anwesend. Auch der Ilfelder Bürgermeister René Schröter-Appenrodt und der Bauhofleiter der Verwaltungsgemeinschaft „Hohnstein/Südharz“, Lutz Rübesamen, waren vor Ort. Auch die Mitglieder der Wanderführergruppe Ilfeld/Wiegersdorf e.V. als Nutzer waren gekommen. Das Band zur offiziellen Freigabe wurde gemeinsam von den Erbauern, dem Ilfelder Bürgermeister und den Mitgliedern der WFG durchgeschnitten. Andreas Schubert als Mitglied der Wanderführergruppe bedankte sich in seiner Ansprache für die Brücke und die ausgeführten Arbeiten. Die Brücke möge viele lange Jahre halten und als Zubringerbrücke für das Besucherbergwerk „Lange Wand“ gute Dienste leisten. Mit dem gemeinsamen Durchschnitt des Bandes wurde sie ihrer Bestimmung übergeben. Diese Brücke ist nicht für den öffentlichen Verkehr bestimmt, sondern für die Bewirtschaftung der „Langen Wand“ und als Zufahrt für Rettungsfahrzeuge vorgesehen.

Nehmet Holz vom Eichenstamme, gut gewachsen muss es sein, denn halten soll es lange und von ewigen Nutzen sein.

Manfred Kappler
Wanderführergruppe Ilfeld/Wiegersdorf e. V.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige