Jahreswechsel 2011 - 2012 im Winterwald

Sivester und Neujahr im Schnee
 
Winterliche Straßen
Den Jahreswechsel im Nebel mit Sturm auf einen Berg mitten im winterlichen Wald erleben hat man im Leben nicht allzuoft. Ihr habt den Winter gesucht wir haben ihn. Nach einer gemühtlichen Zeit mit gutem Essen, Trinken (kein Alkohol) schöner Unterhaltung und Musik, sind um um 22.30 Uhr aufgebrochen um auf einen Berg mit einem Aussichtsturm zu steigen. Dieser Berg liegt mitten im Harz und hat eine NN höhe von ca. 660 m. Vor uns lag ein Weg von 3,5 Km, es war von oben trocken und Windstill, aber es lagen ca. 10 cm Schnee. Auf der Waldstraße waren Fahrspuren bis auf den Belag, so dass wir gut in diesen Spuren gehen konnten. Es leß sich gut laufen, je höher wir kamen um so höher wurde der Schnee. Kurz vor dem Gipfel roch es schon nach Bratwurst. In der Schutzhütte hatten sich zwei junge Männer gemühtlich eingerichtet und hatten vor der Hütte einen kleinen Grill in gang gesetzt. Wir drei setzten uns dazu und eine muntere Unterhaltung begann.
Der Glühwein aus unserer Thermoskanne und unser Flachmann machten die Runde. Dann kamen noch 4 Personen welche aber gleich zum Aussichtsturm gingen. Wir brachen auch auf denn es war kurz vor 24. 00 Uhr. Welch ein Pech erwischte uns nun die Bergkuppe lag mit einem mal in den Wolken, als keine Sicht über den Harz. Dafür fing der Wind anzu blasen, je höher wir auf dem Turm stiegen um so stärker wurde der Wind. ca. 6 bis 7 Windstärke. So begrüßten wir das Neue Jahr in den Wolken bei einer steifen Briese Wind, welches den herzlichen Wünschen und Umarmungen aber keinen Abruch tat. Ein Fläschchen Sekt wurde (geköfpft) und machte zur Begrüßung des neuen Jahres die Runde. Ich versuchjte einige Fotos zu machen aber es klappte nicht, denn ich hatte den Aparat umgestellt weil ich das Feuerwerk fotografieren wollte. Dies ist auch der Grund für die ganz schlechten Aufnahmen. Dafür haben die Jungs uns fotografiert, nur diese Aufnahmen habe ich noch nicht. Wir stiegen wieder ab und machten uns dann auf den Heimweg. Wieder stapften wir durch den Schnee ca. 15 - 20 cm hier oben. Dann gin es wieder in den Fahrspuhren zurück. Durch die dunklen Spuren fanden wir den Weg recht gut in der winterlichen Landschaft. Tief verschneit standen die Fichten und es rieselte ständig etwas von den Bäumen. Eigentlich war es ein sehr schöner winterlicher Nachtausflug, wenn wir vom Feuerwerk auch nur die Geräusche hatten und einige Aufhellungen. Auf dem Berg die Wolkenschwaden und den blasenden Wind, so war es mal ein ganz anderer Jahreswechsel, welcher uns auch so recht gut gefallen hat. Die Natur hat zu jeder Zeit Ihre Reize und den Wind mal um die Nase blasen lassen ist auch nicht verkehrt. Zu Hause erwartete uns schon die warme Stube und eine schöne Tasse heißen Kaffee´s. Wir saßen noch über eine Stunde beisammen und unterhielten uns über den etwas anderen Jahreswechsel und den schönen Spaziergang durch den nächtlichen Winterwald.
Ihr hatte sichlich alle eine andere Silvesterparty. Wir Naturliebhaber wollten es mal anders haben, uns hat es sehr gut gefallen.
Wir wünschen Euch Allen ein gesundes, Friedliches, liebevolles und erfolgreiches Neues Jahr. Die drei Harzwanderer.

Bitte die Bildqualität zu entschuldigen, sie sollen nur als Beweis dienen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
14 Kommentare
3.886
Lydia Schubert aus Nordhausen | 01.01.2012 | 11:52  
7.496
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 01.01.2012 | 11:55  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 01.01.2012 | 12:29  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 01.01.2012 | 12:43  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 01.01.2012 | 12:59  
1.794
Manfred Kappler aus Nordhausen | 01.01.2012 | 18:47  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 01.01.2012 | 18:54  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 01.01.2012 | 21:50  
13.440
Uwe Zerbst aus Gotha | 01.01.2012 | 22:12  
1.794
Manfred Kappler aus Nordhausen | 01.01.2012 | 23:03  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 02.01.2012 | 00:38  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 02.01.2012 | 09:20  
1.794
Manfred Kappler aus Nordhausen | 02.01.2012 | 20:11  
13.440
Uwe Zerbst aus Gotha | 04.01.2012 | 09:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige