Kraniche ziehen über Südharz hinweg

Als die ersten Kraniche ankamen, war es noch sonnig. Diesem Vortrupp folgten bald tausende.
Ellrich: Gemarkung Woffleben | -
ein kurzer Nachtrag von Ende Oktober 2016.

Am letzten Oktoberwochenende wollten mein Mann und ich eigentlich nur einen Herbstspaziergang machen. Es war sehr windig, kalt und der Himmel wurde immer düsterer. Nichts konnte uns abhalten und es wurde mit einem für uns sehr schönen Naturerlebnis belohnt.

Über 30 Kranichverbände flogen über uns hinweg!

So hatten wir das noch kein Jahr beobachtet. Hin und wieder sah und hörte man die letzten Jahre Kraniche über unseren Heimatort Woffleben hinweg fliegen. Eigentlich war ich nur auf der Suche nach Herbstmotiven. Dann hatte mein Mann Parasolpilze gleich neben einer großen Gruppe Fliegenpilze entdeckt und plötzlich war es da: der Ruf der Kraniche. Er ließ uns sofort den Himmel absuchen.

Wir waren begeistert und ich versuchte von so vielen Zugketten wie möglich Fotos zu machen. Da ich meine Beobachtungen bei naturgucker.de melde, habe ich die Fotos ausgezählt und bin auf 2200 Einzeltiere gekommen. Ich habe jedoch nicht alle Trupps fotografieren können, weil es einfach zu viele waren und sie recht schnell über uns hinweg zogen. Drei Stunden lang flogen Kraniche über uns hinweg. Nachdem ich es auf Facebook gepostet hatte, erfuhr ich, dass sie aus Richtung Ilfeld zu uns geflogen kamen. Die Flugrichtung ging Richtung Mauderode und nicht wie in den Vorjahren beobachtet nach Nordhausen.

Vielleicht haben sie noch Richtung Talsperre Kelbra abgedreht oder sind gleich weiter in Richtung Frankreich geflogen, wo sie ihre Winterquartiere aufsuchen werden. Wo sie wohl den nächsten Stop eingelegt haben? Ich werde es nie erfahren, aber ich bin trotzdem glücklich, dass ich das beobachten konnte.

Es grüßt Annett Deistung aus dem Südharz
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige