Autofreier Sonntag am 23. September 2012

AUTO freier SONNTAG im HARZ am 23. September 2012 So ähnlich war die Anfrage des Harzer Tourismus Verbandes im Internet. Welche Gemeinde beteiligt sich daran? Diese Frage wurde von Sachsen Anhalt an den HTV gestellt und dann weitergeleitet.
Diesen Vorschlag finde ich sehr gut. Warum sollte der Harz nicht einmal einen Autofreien Tag erleben? Geredet wird sehr viel, oft zu viel, schreiten wir doch einfach mal zur Tat.
Ein Tag für die Umwelt und für unsere Gesundheit! - würde dem Harz, uns und unserem Planeten einmal gut tun. Einen Tag ohne CO² im Harz, unsere Wälder könnten an so einem Tag einmal richtig durchatmen und wir auch. Das Jahr 2011 war das Jahr der Wälder, wir könnten doch dazu noch einen Nachschlag liefern. Unsere Harzwälder sind nicht gerade die gesündesten, wir sollten sie schonen und erhalten und nicht nur immer danach fragen „rechnet sich das?“ Ein Autofreier Tag rechnet sich für uns alle. Ein Tag an dem wir unsere angeschlagene Umwelt schonen. Ein Tag für unsere Gesundheit. Wie haben weniger Auspuffgase zum einatmen und weniger Feinstaubbelastung für uns und unsere Umwelt und Wälder. Ein Tag an dem unsere Straßen einmal geschont werden.
Der Slogan der Harzer Wandernadel heißt „Gesund älter werden“. Es heißt aber auch der erste Weg zur Gesundheit ist der Fußweg. Also lassen wir einmal, unser so heiß geliebtes Auto stehen und gehen wir mal zu Fuß, noch besser ist wir legen einmal einen Wandertag ein. Der Herbst ist gerade dafür sehr geeignet. Lernen wir einmal unsere Heimat auf den Wanderwegen kennen und machen wir mal wieder ein Picknick in der Natur. Wir können auch zu einer schönen Waldgaststätte wandern. Es gibt unzählige Beispiele.
Mit unserem Fahrrad können wir diesen Tag zu einem Ausflug nutzen ohne den stressigen Autoverkehr auf unseren Straßen. Erleben Sie so ein vollkommen neues Fahrgefühl. Denn normalerweise geht so etwas ja fast nur noch unter Lebensgefahr. Auch Radfahren ist sehr Gesundheitsfördernd. Sagen Sie nicht der eine Tag bringt nichts. Sie finden eventuell Gefallen daran. Dann müssen Sie nur noch den inneren Schweinehund überwinden und öfters das Rad nutzen oder einen Spaziergang oder eine Wanderung unternehmen. So einen Tag kann man zur Wende des Lebens nutzen oder zu einem neuen Lebensstiel finden. Machen Sie mit und unterstützen Sie diesen Vorschlag. Jeder Tropfen füllt den Eimer und jeder Mensch sollte sich an die eigene Brust fassen sich fragen, was kann ich, ja gerade ich unternehmen um etwas für mich und unsere Umwelt leisten?
Autofrei heiß auch Motoradfrei, an so einem Tag werden sich dann dort keine Unfälle ereignen, was auch ein nicht zu unterschätzender Faktor wäre.
So ein Tag einmal im Jahr, kann sich jeder von uns leisten und es tut keinem weh, sondern nur gut. Für so einen Autofreien Tag im gesamten Harz, am 23. September 2012 sollten Sie genau wie ich auch sein. Ich stimme auf jeden Fall dafür. Unsere gewählten Abgeordneten sollten bei dieser Sache einmal mit gutem Beispiel vorangehen und Beispielgebend etwas gegen die Klimaveränderung unternehmen. Sie könnten so einen Beitrag für die Erhaltung unserer Wälder, der Umwelt und etwas für Ihre Gesundheit und den Stressabbau tun. Es ist ein Anfang um auch hierdurch gesund älter zu werden.
Mit freundlichen Grüßen aus dem sich auf diesen Tag freuenden Harz.
Manfred Kappler
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
1.794
Manfred Kappler aus Nordhausen | 27.01.2012 | 09:31  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 27.01.2012 | 10:03  
1.616
Lutz Leipold aus Ilmenau | 27.01.2012 | 11:39  
716
Jürgen Wesiger aus Nordhausen | 27.01.2012 | 15:16  
7.497
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 27.01.2012 | 17:39  
13.445
Uwe Zerbst aus Gotha | 28.01.2012 | 20:48  
716
Jürgen Wesiger aus Nordhausen | 28.01.2012 | 21:28  
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 30.01.2012 | 21:43  
716
Jürgen Wesiger aus Nordhausen | 30.01.2012 | 23:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige