Equal Pay Day

Noch immer gibt es Verdienstunterschiede zwischen Männern und Frauen. Laut einer Verdienststrukturerhebung des Statistischen Bundesamtes liegen die Ursachen für die Differenzen der Bruttostundenverdienste in den unterschiedlichen Branchen, in denen Männer und Frauen tätig sind. Auch die ungleich verteilten Führungspositionen spielen eine Rolle und lassen die Diskussion um eine Quotenregelung für Frauen wieder aufleben. Darüber hinaus sind Frauen häufiger als Männer teilzeit- oder geringfügig beschäftigt, heißt es im Bericht.

Der morgige Equal Pay Day, der internationale Aktionstag für Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen, möchte in diesem Jahr ein besonderes Augenmerk auf die Entlohnung in den Gesundheitsberufen richten. Hier wird viel geleistet aber wenig gezahlt, sagt Carmen Kaap, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises.

Der „Tag für gleiche Bezahlung“ kommt ursprünglich aus den USA und wurde dort 1966 ins Leben gerufen. Dort wurde mit roten Taschen auf die Entgeldunterschiede hingewiesen. Diese roten Taschen sollen für „rote Zahlen“ stehen und dafür, dass Frauen „weniger in der Tasche“ haben als Männer. 2008 wurde der Equal Pay Day erstmals in Deutschland durchgeführt und auch der Nordhäuser Gleichstellungsbeauftragten liegt er am Herzen.

In der Radiosendung „Equal Pay Day“ berichtet Carmen Kaab über Veranstaltungen zum Thema. Die Situation in den Gesundheitsberufen beschreiben Hebamme Sigrun Szumodalsky und zwei Alternpflegerinnen. Wer in einem Gesundheitsberuf arbeitet, macht das aus Leidenschaft, da sind sich alle einig – die Bezahlung rückt in den Hintergrund, von gesellschaftlicher Anerkennung ganz zu schweigen. Das Gespräch ist am Equal Pay Day, dem 21. März um 11.00 Uhr auf der Frequenz des Offenen Kanals zu hören.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige